Frankfurter Info

erstellt von Der ein oder andere von der Technik zuletzt geändert: 2020-04-09T19:04:17+02:00

Das Frankfurter Info ist ein Informationsdienst für Initiativen, Vereine, Organisationen und interessierte Leute. Unsere Themen sind Stadtpolitik, Antifaschismus, Antirassismus und Frieden.
Wir veröffentlichen Termine, Berichte, Meldungen und Ankündigungen.
Beiträge bitte an redaktion@frankfurter-info.org

 

Mieter*innen und Mietentscheid protestieren gegen Mieterhöhungen der Nassauischen Heimstätte

erstellt von Bündnis Mietentscheid Frankfurt — zuletzt geändert: 01.02.2021 12:37
Bei einem Infostand in der Frankfurter Nordweststadt haben Mieter_innen, die sich gegen von der Nassauischen Heimstätte (NH) ausgesprochene Mieterhöhungen wehren, dutzende Unterschriften für einen Offenen Brief an Oberbürgermeister Peter Feldmann und den Hessischen Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir gesammelt. Am 4. Februar um 13 Uhr wollen die betroffenen Mieter_innen den Offenen Brief öffentlich an die NH, Feldmann und Al-Wazir übergeben.

Gedenktafel für Blanka Zmigrod

erstellt von Die Linke. im Römer — zuletzt geändert: 30.01.2021 13:01
Antrag DIE LINKE. im Römer: Der Magistrat wird aufgefordert, gemeinsam mit dem Ortsbeirat 2 im Namen der Stadt Frankfurt am Main an der Kreuzung Kettenhofweg/ Niedenau eine Gedenktafel für die Frankfurter Bürgerin und Holocaust-Überlebende Blanka Zmigrod (1924-1992) zu errichten.

Die Vorlage M 195 des Magistrates - Dedigitalisierung der Frankfurter Schulen

erstellt von Piratenpartei Frankfurt — zuletzt geändert: 01.02.2021 14:33
Am 27. November 2020 legte der Magistrat die Vorlage M 195 - "Genehmigung des Planungsrahmens für weiterführende Schulen mit Modellflächenprogramm für Neubauten von weiterführenden Schulen" vor. Bei näherer Betrachtung weist die Planung gewaltige Schwachstellen auf, die eine völlig unzeitgemäße Behandlung des Themas "Bildung im Zusammenhang mit Digitalisierung" aufzeigen.

Kein Abstand zur Geschichte: Zeitschrift „informationen“ widmet sich den Voraussetzungen der Machtübernahme der NSDAP

erstellt von Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945 — zuletzt geändert: 28.01.2021 19:42
Aus Anlass des Jahrestages der Übertragung der Macht an Hitler am 30. Januar 1933 erinnert der Studienkreis Deutscher Widerstand 1933-1945 daran, wie wichtig es ist, rechtzeitig Demokratie und Menschenrechte zu verteidigen und wachsam zu sein. Der Aufstieg der Nazis erfolgte nicht über Nacht, sondern es gab vielfältige Schritte und Ereignisse auf dem Weg zur NS-Diktatur.

Inhaltspezifische Aktionen