Frankfurter Info

erstellt von Der ein oder andere von der Technik zuletzt geändert 2020-04-09T18:04:17+01:00

Das Frankfurter Info ist ein Informationsdienst für Initiativen, Vereine, Organisationen und interessierte Leute. Unsere Themen sind Stadtpolitik, Antifaschismus, Antirassismus und Frieden.
Wir veröffentlichen Termine, Berichte, Meldungen und Ankündigungen.
Beiträge bitte an redaktion@frankfurter-info.org

 

Ausstellungslots:innen gesucht!

erstellt von Geschichtsort Adlerwerke — zuletzt geändert 22.12.2023 13:04
Der Geschichtsort Adlerwerke sucht Ausstellungslots:innen, die unser Team unterstützen. Als Ausstellungslots:innen führen Sie während unserer Öffnungszeiten (Dienstag – Freitag 14:00 – 18:00 Uhr und Sonntag 14:00 – 17:00 Uhr) Einzelbesucher:innen vor Ort in die Ausstellung ein und stehen für Rückfragen zur Verfügung.

Nach der Räumung ist vor der Besetzung

erstellt von Die Druckerei Ffm — zuletzt geändert 20.12.2023 12:37
11 Tage lang haben wir die Druckerei besetzt. 11 Tage lang haben wir die Uni, das Land und die Polizei vor uns hergetrieben. 11 Tage lang waren in den Straßen und über den Dächern Bockenheims unsere Rufe, unser "Nein" für alle zu hören, unser Aufbegehren zu spüren.

Eine Nullnummer für Hessen: Koalitionsvertrag der leeren Versprechungen

erstellt von Die Linke. Hessen — zuletzt geändert 19.12.2023 11:04
„Mit der ambitionslosen Überschrift ‚Eine für alle‘ ist der Koalitionsvertrag von CDU und SPD treffend überschrieben, enthält er doch viele unverbindliche Aussagen und beinhaltet gerade im Bereich Bildung und Wohnungsbau viel Prosa ohne konkrete Vorschläge. Er ist damit ein Papier der leeren Versprechungen“, erklären Christiane Böhm und Jakob Migenda, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Hessen.

Dondorf-Druckerei: Unnötige Räumung und Polizeigewalt

erstellt von Die Linke. im Römer — zuletzt geändert 14.12.2023 15:50
Seit den Morgenstunden ist die Polizei mit der Räumung der besetzten Dondorf-Druckerei beschäftigt. Demonstrierende haben sich vor Ort versammelt, um sich gegen die Räumung und für den Erhalt des Gebäudes zu positionieren, ihre Solidarität mit dem Kollektiv „Die Druckerei“ zu zeigen und das Vorgehen der Polizei zu beobachten.

Ultimatum der Goethe-Universität

erstellt von Die Druckerei Ffm — zuletzt geändert 14.12.2023 12:12
+++ update 14.12.: Die Druckerei wurde heute vormittag geräumt +++ Erstmals 24.06. besetzte Druckerei, am 12.07. geräumt. Wieder besetzt seit 9.12., heute erneut geräumt. Unsere Träume lassen sich nicht räumen!

Bertha-von-Suttner-Friedenspreis für die Jugend 2024

erstellt von DFG-VK Hessen — zuletzt geändert 12.12.2023 10:27
„Die Waffen nieder!“ – diese Forderung klingt nach über 1 ½ Jahren Ukraine-Krieg, der Eskalation des Nahost-Konflikts und angesichts rasant wachsender Militärhaushalte aus der Zeit gefallen. Aber können Waffen und Krieg der Weg zum Frieden sein – oder liegt Bertha von Suttner mit ihrer Forderung: „Die Waffen nieder!“ genau richtig?

Zur Neuregelung des Schwangerschaftsabbruch

erstellt von vdää* — zuletzt geändert 12.12.2023 10:20
Stellungnahme des vdää* an die Kommission für reproduktive Selbstbestimmung und Fortpflanzungsmedizin zu Möglichkeiten der Regulierungen für den Schwangerschaftsabbruch außerhalb des Strafgesetzbuches

Für ein Ende der Gewalt

erstellt von Interventionistische Linke Frankfurt — zuletzt geändert 11.12.2023 13:12
Ein Einwurf der interventionistischen Linken Frankfurt zum Krieg in Israel/Palästina: Am 7. Oktober verübten die Hamas und ihre Verbündeten mit ihrem Terrorüberfall auf Israel ein beispieloses antisemitisches Massaker. Mehr als 1.200 Menschen, überwiegend Jüd:innen, wurden brutal ermordet, viele Weitere verletzt, vergewaltigt, vertrieben und traumatisiert.

Infos zur Demo "Kein Freund - kein Helfer"

erstellt von Kein Einzelfall — zuletzt geändert 12.12.2023 10:11
2023 rufen wir von der Kampagne »Kein Einzelfall« erneut dazu auf, am 13.12. um 18 Uhr am Frankfurter Kaisersack (gegenüber vom Hbf) gemeinsam gegen extrem Rechte in sogenannten Sicherheitsbehörden auf die Straße zu gehen. Hierfür gibt es jetzt ein Demo1x1 und eine Aktionskarte.

Bericht vom 30. bundesweiten Friedensratschlag in Kassel

erstellt von Bundesausschuss Friedensratschlag — zuletzt geändert 10.12.2023 23:05
Der 30. bundesweite Friedensratschlag in Kassel fand in einer Zeit statt, in der sich die Weltlage immer bedrohlicher zuspitzt. Der Krieg in der Ukraine tritt in der Berichterstattung hinter der über den Krieg in Gaza zurück, tobt dennoch weiter. Der Krieg in Nahost hat bereits jetzt über 17.000 Tote gefordert, davon sind fast die Hälfte Kinder. Und das sind nur zwei von vielen Kriegen, die die Welt erschüttern.

Eine gesellschaftliche Vision seit 75 Jahren: Die Erklärung der Menschenrechte von 1948

erstellt von FIR — zuletzt geändert 09.12.2023 12:14
Die FIR und ihre Mitgliedsverbände erinnern nicht nur im Jubiläumsjahr an die Bedeutung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen, die trotz des beginnenden Kalten Krieges das politische Vermächtnis des antifaschistischen Kampfes der Völker gegen den Nazismus zum Ausdruck brachte, wie es die überlebenden Häftlinge von Buchenwald in ihrem Schwur formulierten „Schaffung einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit".

Tausend Lichter gegen Antisemitismus

erstellt von Haus am Dom — zuletzt geändert 08.12.2023 10:57
„Nie wieder ist jetzt!" Frankfurts Kulturverantwortliche rufen zu einer Lichterkette entlang des Mainufers auf: am Sonntag, 10. Dezember 2023, ab 18 Uhr, entlang des nördlichen Mainufers zwischen Eisernem Steg und Ignatz-Bubis-Brücke.

Inhaltspezifische Aktionen