Frankfurter Info

by Redaktion veröffentlicht 07.04.2016 , zuletzt geändert 20.05.2024

Das Frankfurter Info ist ein Informationsdienst für Initiativen, Vereine, Organisationen und interessierte Leute. Unsere Themen sind Stadtpolitik, Antifaschismus, Antirassismus und Frieden.
Wir veröffentlichen Termine, Berichte, Meldungen und Ankündigungen.
Beiträge bitte an redaktion@frankfurter-info.org

 

Wohnungsmarktbericht 2019/2020: Wohnraumversorgung im Niedergang

erstellt von Die Linke. im Römer — zuletzt geändert 30.11.2022 12:17
Mit zwei Jahren Verzögerung wurde der aktuelle Wohnungsmarktbericht für 2019/2020 veröffentlicht. Dazu Eyup Yilmaz, wohnungs- und planungspolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Römer: „Die Daten kommen viel zu spät und sind mittlerweile veraltet. Die Wohnungskrise hat sich in den letzten zwei Jahren verschärft.

Appell für einen Waffenstillstand in der Ukraine über Weihnachten

erstellt von IPPNW — zuletzt geändert 30.11.2022 12:14
Die Friedensnobelpreisträgerorganisation IPPNW appelliert an die Außenminister*innen der NATO-Staaten, sich für einem Waffenstillstand in der Ukraine über das Weihnachts- und Neujahrsfest einzusetzen als Zeichen der Menschlichkeit, Versöhnung und des Friedens.

Schluss mit der Hetze gegen Flüchtlinge

erstellt von PRO ASYL — zuletzt geändert 30.11.2022 12:09
Vor der am Mittwoch beginnenden Konferenz der deutschen Innenminister*innen (IMK) kritisiert PRO ASYL die Tendenzen, unterschiedliche Flüchtlingsgruppen gegeneinander auszuspielen. Eine Unterscheidung in "gute Flüchtlinge" aus der Ukraine und "schlechte Flüchtlinge" aus anderen Ländern ignoriert die Leiden vieler Schutzsuchender und fördert Ängste, Ressentiments und Alarmismus in der Gesellschaft. Auch an den europäischen Außengrenzen müssen demokratische und humanitäre Werte verteidigt und sichere Fluchtwege geschaffen werden.

Zwangsräumungen verhindern - Solidarität mit Emma und Helga!

erstellt von Initiative Eine Stadt für Alle! — zuletzt geändert 28.11.2022 20:18
Jedes Jahr gibt es etwa 500 Zwangsräumungen in Frankfurt. Das sind fast zwei Zwangsräumungen am Tag. In letzter Zeit häufen sich wieder Androhungen von Zwangsräumungen oder auch deren Durchführung. Von vielen haben wir überhaupt keine Kenntnis, denn Zwangsräumungen bleiben aufgrund von Scham oft im Verborgenen und unsichtbar. Nicht so die Fälle zweier Seniorinnen aus dem Nordend.

Lohnabhängigenbewusstsein – Solidarität und Konkurrenz in der Krise

erstellt von Zeitschrift Marxistische Erneuerung — zuletzt geändert 28.11.2022 11:05
Mit der drastisch angestiegenen Inflation ist die sogenannte „soziale Frage“ für große Teile der Bevölkerung zu einem akuten Problem geworden. Etwa 40 Prozent müssen mit einer deutlichen Senkung ihres Lebensstandards rechnen, weil sie über keine Mittel verfügen, den Inflationsanstieg abzupuffern. Für viele erweisen sich die – aus Steuermitteln zu finanzierenden – staatlichen Hilfsprogramme als ungenügend. In den laufenden Tarifauseinandersetzungen drohen Reallohnsenkungen.

Solidarität mit den Gefangenen für den Frieden

erstellt von DFG-VK Hessen — zuletzt geändert 27.11.2022 11:04
Zum 1. Dezember, dem Internationalen Tag der Gefangenen für den Frieden, bittet die War Resisters’ International (WRI) alljährlich seit 1956 um Solidarität mit Menschen, die weltweit wegen ihrer Kriegsdienstverweigerung oder ihres Engagements für Frieden inhaftiert sind. Ihre Namen und Gefängnisadressen werden in der Liste der Gefangenen für den Frieden veröffentlicht.

Es geht kaum voran!

erstellt von Die Linke. im Römer — zuletzt geändert 24.11.2022 13:20
Wie jedes Jahr erinnern zahlreiche Fraueninitiativen und Einzelpersonen am 25. November, dem Gedenktag „Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen“, daran, dass es mit der Bekämpfung der geschlechtsspezifischen Gewalt nicht schnell genug vorangeht. Die Umsetzung der „Istanbul-Konvention“ des Europarats aus dem Jahr 2011 lässt zu wünschen übrig – auf Bundes-, Länder- und kommunaler Ebene.

visionale 22 - 34. Hessisches JugendMedienFestival

erstellt von Filmhaus Frankfurt — zuletzt geändert 24.11.2022 13:21
Die 34. Ausgabe der visionale, das größte hessische JugendMedienFestival, findet in diesem Jahr vom 25. bis 27. November 2022 wie gewohnt im Gallus Theater in Frankfurt statt. Die visionale präsentiert jedes Jahr privat oder in Einrichtungen, Schulen und Universitäten hergestellte Medienprodukte von hessischen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 27 Jahre.

Kurdische und internationalistische Demonstration gegen die türkischen Luftangriffe auf Nordsyrien und Nordirak

erstellt von NCK Ffm — zuletzt geändert 20.11.2022 18:02
Der Kurdische Regionalrat Frankfurt veranstaltete heute, am Sonntag den 20.11. eine Protestdemonstration gegen die türkischen Bombardements auf vor allem kurdisch bewohnte Gebiete in Nordsyrien und Nordirak in der Nacht von Samstag auf Sonntag, bei denen viele Menschen starben und verletzt wurden. Ca. 400-500 Menschen kurdischer, türkischer, deutscher und verschiedener anderer Nationalitäten versammelten sich gegen 13:30 Uhr am Frankfurter Hauptbahnhof und liefen anschließend zum Goetheplatz. Die Demonstrant:innen verurteilten in Sprechchören und auf Plakaten die völkerrechtswidrigen Angriffe des türkischen Diktators Erdogan und die Untätigkeit der Bundesregierung, welche mit der Türkei enge Verbindungen pflegt.