Revolutionärer 1. Mai 2024: Kämpfe vereinen!

by gegenmacht.info veröffentlicht 06.04.2024

Widerstand von unten aufbauen! Für Klassenkampf und Sozialismus!

Wann

01.05.2024 ab 18:00 Uhr (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Hauptwache

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Durch die Welt und Deutschland geht ein tiefer Riss. Auf der einen Seite stehen wir. Wir, deren Lebenssituation sich durch anhaltende Inflation infolge von Krieg und Krise enorm verschärft hat und welche zutiefst davon geprägt ist. Teile unserer Erde stehen in Flammen und sie werden immer weiter geschürt. Statt Mietpreise zu senken und Löhne zu steigern, liegt der Fokus der korrupten Politiker:innenkaste auf rassistischer Abschiebepolitik, sowie Rekordausgaben für Rüstung und Waffenlieferungen. Der Raubbau an menschlichen und natürlichen Ressourcen, von der doppelten Ausbeutung der Frau über die rückhaltlose Zerstörung unserer Umwelt, hat System.

Wir leben in einer Welt, wo sich einige Wenige auf unsere Kosten die Taschen voll machen, wo Kriege ganze Länder verwüsten und eher Raketen zum Mars geschickt werden, statt den Hunger von Millionen Menschen zu beenden. Ein Leben, das an unseren Bedürfnissen ausgerichtet ist, ist dabei nicht vorgesehen!

Krisen und Kriege rufen uns auf, aktiv zu werden. Und überall auf der Welt haben es Menschen schon getan: Von Kurdistan bis Palästina, von Bauernstreiks in Indien über den Generalstreik der Frauen im Baskenland, von den Pflegestreiks bis zum Frankfurter Flughafen: Menschen unserer Klasse begehren auf, weil sie nicht mehr bereit sind, Ausbeutung und Unterdrückung aufgrund von Kapital, Geschlecht und Herkunft hinzunehmen.

Lasst uns unsere Angst überwinden! Stellen wir uns gegen die Bosse, Kriegstreiber:innen und Mächtigen! Schließen wir uns zusammen mit all denjenigen, die Schluss machen wollen mit diesem System!

Leben heißt, die Welt zu gestalten und vorwärts zu gehen. In dieser Gesellschaft, die beständig technischen Fortschritt hervorbringt und ihren Reichtum vermehrt, während gleichzeitig Armut und Leid immer weiter um sich greift, ist im Inneren etwas faul. Wenn wir uns gemeinsam organisieren, streiken und kämpfen, erreichen wir Veränderung zum Wohl aller Menschen. Zusammen können wir die Welt ins Wanken bringen!

Reih dich ein zum revolutionären 1. Mai! Wir lassen gemeinsam die herrschende Klasse spüren, dass wir die Angriffe auf unser Leben nicht kampflos hinnehmen!

Für den gemeinsamen Kampf aller Unterdrückten!
Für Klassenkampf und Sozialismus!