Raddemo: Wald erhalten, Klima retten!

erstellt von Wald statt Asphalt — zuletzt geändert 2022-03-20T14:31:43+02:00
Fecher bleibt – keine A66! Stoppt den Autobahn(aus)bau in & um Frankfurt!
  • Wann 30.04.2022 ab 15:00 Uhr (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Mainkai
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Trotz der eskalierenden Klimakrise und des globalen Biodiversitätskollaps: Die SPD-Grüne-FDP-Bundesregierung und Hessens schwarz-grüne Landesregierung planen Teile des Fechenheimer Waldes, des Teufels- und des Erlenbruchs zu zerstören, um die A66 zu verlängern, den Riederwaldtunnel zu bauen.

Und nicht nur das: In und um Frankfurt wollen sie außerdem fast alle Autobahnen ausbauen! Die A661, die A3 und A5 – auf 6, 8 oder 10 Spuren!

Nachdem 2020 27 Hektar des Dannenröder Waldes den Kettensägen zum Opfer fielen, sollen in den nächsten Jahren weitere große Waldflächen zerstört werden, damit südlich von Frankfurt die A5 und A67 erweitert werden können. Jedoch: Ein aktuelles Gutachten des BUND stellt fest, dass der Bundesverkehrswegeplan 2030 mit all diesen Verkehrsprojekten und noch vielen weiteren verfassungswidrig ist (in Bezug auf Artikel 20a Grundgesetz), weil die Klimakrise schlicht nicht berücksichtigt wird.
Trotzdem sollen vielerorts die Planierraupen rollen.

Wir wollen: Wald statt Asphalt & Profite für einige Baukonzerne.
Und eine umfassende rasche Mobilitätswende statt immer mehr Autoinfrastruktur während der Planet brennt!

Der Fechenheimer Wald ist besetzt!
Wir wollen verhindern, dass dieser öffentliche Wald in die Hände der Autobahn GmbH gelangt und gerodet wird. Noch gehört dieser artenreiche Auenwald als Teil des Grüngürtels der Stadt Frankfurt.

Klimagerechtigkeit bedeutet keine neuen Autobahnen!

Die Aktion wird unterstützt von:
Kampagne Fecher bleibt – keine A66!, Fridays for future Frankfurt, BI Riederwald, Ende Gelände OG Frankfurt, Bündnis Verkehrswende Frankfurt, VCD Rhein-Main, Aktionsbündnis Unmenschliche Autobahn (AUA), Klimattac, People for future Frankfurt, BUND Frankfurt KoalaKollektiv, Greenpeace Frankfurt & Greenpeace Mainz-Wiesbaden, Fridays for future Offenbach, Wald statt Asphalt, AKU Wiesbaden, BI Grüneburgpark, BI für den Erhalt der Grünen Lunge am Günthersburgpark, Stadt für alle – wem gehört die ABG?, Herz von Bornheim – Initiative für eine lebenswerte Saalburgstraße, Attac Frankfurt, Radentscheid Frankfurt, KollibriKollektiv, Tokata-LPSG RheinMain e.V., Bürgervereinigung Nordend e.V., Bündnis der Bürgerinitiativen gegen Flughafenausbau – BBI, BI Gemeinsam gegen Fluglärm und Schadstoffe, Stadtfieber Offenbach, Bürgervereinigung Seckbach (BVS)

raddemo.jpeg