*ONLINE + zu Hause* #Housing Action Day 2020

erstellt von Aktionsbündnis gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn — zuletzt geändert: 2020-03-27T00:01:24+01:00
Fenster- und Online-Demonstration gegen Mietenwahnsinn und Verdrängung.
  • Wann 28.03.2020 von 09:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo zu Hause + online
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Am 28. März 2020 wären unter dem Motto "Wohnen für Menschen statt für Profite" zehntausende Menschen in ganz Europa auf die Straßen gegangen, um gegen hohe Mieten, Zwangsräumungen und Wohnungslosigkeit und für eine solidarische und ökologische Stadtentwicklung zu demonstrieren.

Besonders in Krisenzeiten gilt für uns einmal mehr: Wohnraum ist keine Ware! Wohnen ist Menschenrecht!

Um Wohnungsverluste zu verhindern, existenziellen Ruin abzuwehren und gesundheitlichen Schutz zu sichern, fordern wir als Sofortmaßnahmen:

- Stopp von Räumungsklagen und Zwangsräumungen!
- Keine Energie- und Wassersperren!
- Moratorium für Mietzahlungen, Erlass von Mietschulden und Renditeverzicht!
- Mietendeckel und Mieterhöhungstopp!
- Moratorium für Hypothekenzahlungen!
- Auflösung von Sammelunterkünften wie Lagern und die menschenwürdige Unterbringung!
- Beschlagnahmung von leerstehenden Wohnungen sowie Ferienwohnungen!
- Legalisierung von Besetzungen leerstehender Wohnungen und Häuser!
- Solidarfonds für Kleingewerbetreibende, Freiberufler_innen, Kultur- und soziale Einrichtungen!
- Bedingungsloses Grundeinkommen für 6 Monate!

  • Macht unsere Forderungen sichtbar mit Transparenten und Plakaten an Fenstern und Balkonen!
  • Markiert (Luxus-)Leerstand in eurer Nachbarschaft – auch zu zweit lässt sich einiges bewegen
  • Macht unseren Protest auch hörbar, indem ihr um 18 Uhr für 10 Minuten mit Töpfen und Deckeln scheppert oder anders Lärm oder Musik macht!
  • Produziert Bilder, Texte oder Videos von diesen Aktionen und schickt sie uns bis Samstag 14 Uhr per Email an abg_kampagne@riseup.net und postet sie auf #HousingActionDay2020!