*online* Woher kommt mein T-Shirt?

erstellt von Club Voltaire — zuletzt geändert: 2021-01-15T14:54:00+01:00
Das neue Lieferkettengesetz und die Verantwortung der Konsumenten für eine nachhaltige Entwicklung
  • Wann 25.01.2021 von 19:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Live auf BigBlueButton
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Wir alle konsumieren täglich verschiedenste Waren. Meist machen wir uns dabei nicht bewusst, welche Lieferketten dahinterstehen und wie die Dinge letztendlich in unser Geschäft oder in den Onlinehandel kommen.

Vor acht Jahren erregte der Brand einer Produktionsstätte für billige Kleidung in Bangladesch große Aufmerksamkeit. Seither gab es ähnlich gelagerte Ereignisse; auch der Skandal um die Schlachtfabriken in NRW im Sommer 2020 wäre zu nennen: Solche Vorfälle werden bekannt und verschwinden dann wieder aus dem Bewusstsein.

Nun will die Bundesregierung ein neues Lieferkettengesetz beschließen lassen: Wird danach alles besser werden? Was können bzw. müssten wir als Konsumentinnen und Konsumenten tun?

Jan Wenzel wird den aktuellen Stand der Debatte schildern und Antworten geben. Er ist Bereichsleiter Stärkung der Zivilgesellschaft beim Verband entwicklungspolitischer Nichtregierungsorganisationen (VENRO) in Berlin und befasst sich eingehend mit dieser Thematik.

Die Veranstaltung findet per Videostream mit der Software BigBlueButton statt.
Einwahl: https://conf.ccc-ffm.de/b/clu-fu2-hh4