Lesekreis Faschismus

erstellt von studio NAXOS — zuletzt geändert: 2020-09-13T16:10:30+02:00
Im Rahmen der Themenwoche gegen das Vergessen. Im Lesekreis werden wir uns einerseits mit verschiedenen Strömungen der Faschismustheorie (u.a. marxistische, sozialpsychologische, liberale) auseinandersetzen.
  • Lesekreis Faschismus
  • 2020-09-27T12:00:00+02:00
  • 2020-09-27T23:59:59+02:00
  • Im Rahmen der Themenwoche gegen das Vergessen. Im Lesekreis werden wir uns einerseits mit verschiedenen Strömungen der Faschismustheorie (u.a. marxistische, sozialpsychologische, liberale) auseinandersetzen.
  • Wann 27.09.2020 von 12:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Naxoshalle, Waldschmidtstr. 19 H
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Andererseits werden wir philosophische Theorien untersuchen, die sich die Frage stellen, inwiefern Denken faschistisch sein kann und wie eine antifaschistisches Denken aussehen könnte (u.a. Arendt, Horkheimer/Adorno, Deleuze/Guattari).

Der Lesekreis ist offen für alle. Vorkenntnisse sind nicht notwendig, Textvorschläge willkommen. Angestrebt sind Treffen in einem zweiwöchigen Rhythmus.

Organisation: Heiko Stubenrauch

Anmeldung und Anforderung der Lektüre zur Vorbereitung bitte über info@studionaxos.de