„Kultur im Zentrum“ – Alles bleibt anders

erstellt von Heinrich Böll Stiftung Hessen — zuletzt geändert 2022-07-22T10:31:16+02:00
Stadtspaziergang zu Frankfurts Kulturorte im Wandel der Zeit
  • Wann 12.08.2022 ab 18:00 Uhr (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Frankfurt
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Wir starten am Willy-Brandt-Platz mit seiner Oper und dem Schauspiel, vorbei am Neubau des Jüdischen Museums, weiter durch die Wallanlagen mit ihren Skulpturen und Brunnen, vorbei am English Theatre, der Kunstsammlung der Deutschen Bank und der Alten Oper mit ihrer bewegten Geschichte bis zur Hauptwache mit dem neu eröffneten MOMEM.

Wir sprechen über die Geschichte und Zukunft der Kulturorte, einer angedachten Kulturmeile sowie der Vielfalt des Kulturangebotes im Wandel der Zeit.

Während des Spaziergangs erhalten Sie interessante Fakten und Geschichten über die Kultur im Wandel. Gleichzeitig diskutieren wir über unterschiedliche Ziele, Vor- und Nachteile und Ihre Wünsche. Im Anschluss besteht Gelegenheit zu einem erfrischenden Getränk an der neuen „Feiermeile“ Hauptwache.

Den Treffpunkt und die Route erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung. Maximale Teilnehmendenzahl: 25. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung per Mail an anmeldung@boell-hessen.de