Film: Luft zum Atmen

erstellt von LOS! Offenbach solidarisch — zuletzt geändert: 2020-09-24T15:08:54+02:00
  • Wann 30.09.2020 von 19:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Offenbach, Am Stellwerkkiosk/ Bismarckstraße 118 nahe dem Busbahnhof
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal
Ein Film über 40 Jahre Opposition bei Opel Bochum
Anschließend: Diskussion mit Johanna Schellhagen (Regie), Wolfgang Schaumberg und Johannes Szafranski (Aktive bei GoG Bochum)
Inhalt:
1972 gründeten ein paar Arbeiter und Revolutionäre bei Opel in Bochum die “Gruppe oppositioneller Gewerkschafter”(GoG). Die GoG existierte über 40 Jahre und hat    mit ihrer radikalen Betriebsarbeit den Widerstandsgeist in der Bochumer Belegschaft befeuert. Ihre radikalen Aktivitäten kulminierten  schließlich in einem der wichtigsten Wilden Streiks der deutschen Nachkriegsgeschichte, als die  Belegschaft im Oktober 2004 sechs Tage lang das Werk besetzte und die  Produktion in ganz Europa lahmlegte. Ein Portrait von Kollegen, die sich Gehör verschafften.
 (Filmvorführung ab Einbruch der Dämmerung), Eintritt frei