Film: Fly so far - Haft nach Fehlgeburt

erstellt von EPN Hessen — zuletzt geändert 2023-12-19T17:23:04+02:00
Film & Gespräch. Reihe fern:welt:nah
  • Wann 13.03.2024 ab 19:00 Uhr (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Haus am Dom, Domplatz 3
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

In El Salvador sind Schwangerschaftsabbrüche ausnahmslos verboten! Dieser Dokumentarfilm der schweizerisch-salvadorianischen Regisseurin Celina Escher zeigt die Auswirkungen der Kriminalisierung des Schwangerschaftsabbruchs.

Nach einer Fehlgeburt im 9. Monat ihrer Schwangerschaft wurde Teodora Vasquez verhaftet und in einem Prozess zu 30 Jahren Haft wegen Mordes verurteilt. Davon musste sie mehr als 10 Jahre im Gefängnis verbringen. Auch aufgrund internationaler Unterstützung durch Frauen- und Solidaritätsgruppen sowie Amnesty International konnte 2018 eine Wiederaufnahme des Verfahrens erreicht werden, in dessen Folge Teodora schließlich vorzeitig entlassen wurde.

Der Film zeichnet Teodoras Weg durch Haft, Prozess und schließlich Entlassung nach. Viele andere Frauen in gleicher Lage sitzen noch heute in El Salvadors Gefängnissen, verurteilt zu drastischen Haftstrafen.
Teodora Vasquez engagiert sich heute als Frauenrechtsaktivistin und Sprecherin der Gruppe „Las Diezysiete“ für die noch immer inhaftierten Frauen und kämpft für Gerechtigkeit und ihre Freilassung.

(Dokufilm 2020 von Celina Escher | 51 Min., O.m.engl.U)

Host: Die Kaffeekampagne El Salvador