„Extrem unbrauchbar“

erstellt von Arbeit und Leben (DGB/VHS) — zuletzt geändert: 2020-08-18T17:05:59+02:00
Lesung und Diskussion mit Tom Uhlig (Mitherausgeber des Sammelbandes „Extrem unbrauchbar“) und einer weiteren Autorin.
  • Wann 17.09.2020 von 19:00 bis 21:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo VHS, Sonnemannstr. 13
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Seit den rassistischen Morden von Hanau taucht vermehrt die Frage auf, welche zivilgesellschaftlichen Anstrengungen nötig sind, um rassistischen und menschenfeindlichen Tendenzen entgegen zu treten. Das Problem hierbei ist, dass antirassistische Initiativen von Sicherheitsbehörden häufig selbst als “extremistisch“ gebrandmarkt werden. Grundlage hierfür ist die „Extremismustheorie“. Der 2019 erschienene Sammelband „extrem unbrauchbar“ setzt sich mit dieser Theorie auseinander.

Anmeldung: Kurs 1801-52 per E-Mail an Frankfurt-Main@dgb.de oder Tel. 069 273005-72
Entgeltfrei