Veranstaltungsreihe: Zusammen links abbiegen!

erstellt von Kritik und Praxis Frankfurt — zuletzt geändert 2024-02-27T13:01:41+02:00
Diesen Frühling wollen wir mit euch auf die Straße gehen und diskutieren. Klimastreik, Bauernproteste, Verkehrswende: im Guten wie im Schlechten sind die ökonomischen Auseinandersetzungen unserer Tage immer auch Auseinandersetzungen ums Klima – und umgekehrt.

Gemeinsam wollen wir herausfinden: Wie kann sich die zersplitterte radikale Linke, die mehrheitlich nicht als Gewerkschaft organisiert ist, an Streiks beteiligen? Wie lässt sich eine Vereinnahmung verhindern und der Antagonismus praktisch entfalten? Wie sieht eine linke Vision für die dringend notwendige Agrarwende aus? Wie steht es um die Mobilität?

Gerahmt vom Klimastreik am 01.03. und den Tesla-Aktionstagen im Mai veranstalten wir eine kleine Reihe von Diskussionsveranstaltungen ganz nach dem Motto: Kritik und Praxis!

1.3.2024: Klimastreik
mit FFF Frankfurt und ver.di

Ab 8:00 Uhr, Betriebshof Gutleut, Mannheimer Str. 117:
Soliaktion mit den Streikenden des VGF und Zubringerdemo zum Klimastreik

12.00 Uhr, Römerberg:
Klimastreik #wirfahrenzusammen
Wir haben uns der Kampagne für besseren und fairen ÖPNV angeschlossen, weil soziale Gerechtigkeit und ökologische Nachhaltigkeit zusammen gehören!

25.3.2024, 19:00 Uhr, Medico-Haus:
Linke Perspektiven auf die Bauernproteste
Diskussion gemeinsam mit der ABL (Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft)

8.4.2024, 19:00 Uhr, Café Exzess:
Linksradikale im Streik
Podiumsdiskussion

19.4.2024, Café KoZ:
Disrupt Tesla
Infovortrag zu den Aktionstagen in Grünheide bei Berlin vom 8.-12.5.

22.4.2024, 19:00 Uhr, Cafe Kurzschlusz:
Was tun mit DGB und Sozialpartnerschaft?

Wir wollen mit euch diskutieren und auf die Straße gehen!

@kpfrankfurt 19.2.2024