Einstimmig für das Mädchen*kulturzentrum Mafalda!

by Die Linke. im OBR 3 veröffentlicht 26.04.2024, zuletzt geändert 20.05.2024

Der Ortsbeirat 3 wird das Mädchen*kulturzentrum Mafalda mit 500 Euro zur Aufrechterhaltung der Angebote unterstützen.

Nach einer Zurückstellung seitens der CDU bei der letzten Sitzung des Ortsbeirats im März konnten alle Fraktionen hinter dem Antrag vereint werden, und die Offene Kinder- und Jugendarbeit wird nun aus dem Budget des Ortsbeirats gestützt. „Bei 26 Millionen Euro, die der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Frankfurt fehlen, müssen wir dafür sorgen, dass Angebote nicht noch weiter schrumpfen.", so Martina van Holst, Fraktionssprecherin der Linken im OBR3, die den Antrag mit Mafalda initiiert hatte. Demokratie und Teilhabe im Rahmen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit zu üben sei wesentlich in Zeiten, in denen die Demokratie in Gefahr gerät. Wie hoch der Betrag im Frankfurter Haushalt sein muss, der für die Offene Kinder- und Jugendarbeit eingestellt wird, bleibt bis zur Verabschiedung des Haushalts im Juni umstritten.

Pressemitteilung 26.4.2024