2024: Der Club Voltaire mit neuer Führung

erstellt von Club Voltaire — zuletzt geändert 2024-03-26T18:35:40+02:00
Der Club Voltaire, traditionsreicher politisch-kultureller Treffpunkt in der Frankfurter Innenstadt, hat sich am 2. März 2024 einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzender des Trägervereins Club Voltaire e. V. ist Maxim Graubner.

Der bisherige Vorsitzende Lothar Reininger hat sein Amt aus persönlichen Gründen abgegeben, steht dem Vorstand aber weiterhin beratend zur Seite. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Birgit Moxter und Richard Ullmer im Amt bestätigt. Beisitzende Vorstandsmitglieder sind Gert Hautsch, Solveig Kollar-Eggert, Christine Steinberger und Rolf Zimmermann.

Der Club Voltaire besteht seit 62 Jahren im Haus Kleine Hochstraße 5 unweit der Alten Oper. Er hat auch im vergangenen Jahr trotz widriger politischer und wirtschaftlicher Umstände seine selbst gesetzten Ziele erfüllt: politische Aufklärung, kultureller Diskurs und Unterhaltung. Zu den Informations- und Musikveranstaltungen in der Kneipe des Clubs findet sich regelmäßig ein zahlreiches und vielfältiges Publikum ein.

Wichtige Themen zum politischen Geschehen sind dort zum Teil kontrovers diskutiert worden. Der neue Vorstand will auf dieser Grundlage die erfolgreiche Arbeit fortsetzen.

Pressemitteilung 26.3.2024