Wir bauen Beete statt Luxuswohnungen!

erstellt von Climate Justice FFM Rhein-Main — zuletzt geändert: 2019-03-12T10:08:41+00:00
Aktionstag der Grünen Lunge: Damit Frankfurt essbar wird – hilf mit beim Frühjahrsputz und Anlegen von Beeten in der Grünen Lunge. Die Grüne Lunge muss bleiben! Gemeinsames Gärtnern statt Immobilien-Profite!
  • Wir bauen Beete statt Luxuswohnungen!
  • 2019-03-16T10:00:00+01:00
  • 2019-03-16T23:59:59+01:00
  • Aktionstag der Grünen Lunge: Damit Frankfurt essbar wird – hilf mit beim Frühjahrsputz und Anlegen von Beeten in der Grünen Lunge. Die Grüne Lunge muss bleiben! Gemeinsames Gärtnern statt Immobilien-Profite!
  • Wann 16.03.2019 ab 10:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Haupteingang Grüne Lunge (Parkplatz Wetteraustr. 41)
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Auf dem wilden Gartengelände der Grünen Lunge mit seiner besonders großen Artenvielfalt und mehreren tausend Bäumen sollen vor allem
hochpreisige Wohnungen gebaut werden. Während das Klimachaos und das globale Artensterben sich mit rasender Geschwindigkeit verschärfen,
wird weiter Stadtentwicklung des 20. Jhd. betrieben: Autoparkplätze, Beton, Gasheizung. Hauptinvestor ist die Instone AG. Ihr Geschäftsmodell:
maximaler Profit mit Luxuswohnungen statt bezahlbarem Wohnraum für eine Stadt für alle. Die Mietenexplosion in Frankfurt wird damit weiter angeheizt.

Wir meinen: Frankfurt braucht keine neuen exklusiven Wohnungen für wenige, Frankfurt braucht frisches Obst und Gemüse für alle! Die Grüne Soße gehört zu Frankfurt wie kein anderes Gericht. Wo könnte sie besser wachsen als in der Grünen Lunge, im Herzen Frankfurts?

Worauf also noch warten? Ran an die Arbeit: Wir wollen Beete anlegen, in denen unser zukünftiges Essen gedeihen kann. Vorher braucht die Grüne Lunge aber noch einen Frühjahrsputz, damit sich alle, die schon einen grünen Daumen haben oder ihn noch entdecken wollen, dort wohl fühlen. Je mehr Hände mit anpacken, desto schneller kommt die Grüne Soße auf den Teller!

Darum treffen wir uns am kommenden Samstag ab 10 Uhr am Haupteingang der Grünen Lunge oberhalb des Günthersburgparks und richten sie
gemeinsam her als Grüne Soße- und Gemüse-Paradies!
Beiträge zum gemeinschaftlichen Picknick sind willkommen. Um Plastikmüll zu vermeiden, wäre es toll, wenn jeder sein eigenes Geschirr mitbringt. Und wer Gartenhandschuhe/Grabegabel /Spitzhacke/Spaten & Co. zu Hause hat: Unbedingt einpacken!

Wir freuen uns auf zahlreiche neue Gesichter, anregende Gespräche und frohes Schaffen.