Was ist eine politische Partei für Linke?

erstellt von Platypus Deutschland — zuletzt geändert: 2019-09-24T11:50:36+00:00
Es werden sprechen: Daniel S. (Kampagne für eine Sozialistische Partei in Deutschland), Holger M. (Unter_Bau) und Gruppe Arbeiter*innenmacht (GAM).
  • Wann 26.09.2019 von 18:30 bis 20:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Studierendenhaus, K4, Mertonstr. 26
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Die Phänomene von Brexit, Corbyn's Führung der Labour Party (UK) sowie die Wahlkampagnen von Sanders und Trump 2016 und 2020 entfachten einen erneuten Funken Interesse an der Frage der "politischen Partei" für die "Linke".

Formationen wie der DSA Refoundation Caucus und jetzt das Marxist Center in den USA signalisieren, dass die Linke wieder Fragen stellt, deren Wurzeln bis zu Marx' Streitigkeiten mit den Anarchisten der Ersten Internationale zurückreichen: Was würde es für die Linke bedeuten, heute "politische Maßnahmen" zu ergreifen? Was ist eine "politische Partei" für die Linke? Und was würde es bedeuten, eine in unserer Zeit aufzubauen?

Es wird eine Audiodatei von der Podiumsdiskussion angefertigt.