Verbrannte Dichter

erstellt von BUNT statt braun OF — zuletzt geändert 2022-04-05T11:33:06+02:00
Gedenklesung zur NS-Bücherverbrennung 1933 mit Erich Schaffner
  • Wann 27.04.2022 ab 20:00 Uhr (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Schanz, Carl Zeiss-Str. 6, 63165 Mühlheim
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Am 27. Mai 1933 brannten in Mühlheim die Bücher zahlreicher Schriftsteller*innen, Wissenschaftler*innen und Publizist*innen. In den Wochen zuvor erhellten auch in etlichen anderen deutschen Städten brennende Scheiterhaufen die zentralen Plätze. Bis heute ist die "Aktion wider dem undeutschen Geist" wissenschaftlich nicht komplett aufgearbeitet. Neben der "Deutschen Studentenschaft" wirkten auch weitere Akteure bei den makaberen Verbrennungen mit, deren Rolle bis heute nicht geklärt ist.

Am 27. April begibt sich Erich Schaffner in einer Gedenklesung zur NS-Bücherverbrennung auf eine Spurensuche nach den verbrannten Werken von Bertolt Brecht, Heinrich Heine, Kurt Tucholsky und anderen.

Der Eintritt ist frei.