*ausgebucht/Warteliste* Rundgang: Studierendenbewegung und Kritische Theorie 1968 in Frankfurt

erstellt von EPN Hessen — zuletzt geändert: 2021-07-06T09:38:10+02:00
Anhand zentraler Orte soll mit dem Stadtspaziergang ein Eindruck über die Atmosphäre und den Verlauf der Proteste vermittelt werden.
  • Wann 07.08.2021 von 11:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo vor Studierendenhaus, Mertonstr. 26
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

1968 war Frankfurt eines der Zentren der Revolte, die sich hier vor allem rund um die Universität abspielte, aber mit den Betriebs- und Häuserkämpfen darüber hinaus ging.

Von der Rückkehr des Instituts für Sozialforschung, der Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und dem Vietnamkrieg bis zur Zersplitterung in K-Gruppen und Spontis wird versucht, die Geschichte der „68er“ spazierend zu erkunden.

Dauer des Rundgangs: ca. 2,5 Stunden
max. Teilnehmer:innenzahl: 15 Personen

Mit plan_b

Teilnahme nur mit Anmeldung: https://stadtrundgang.epn-hessen.de/2021/kritische-theorie_2021/

[Corona-Hinweis: Wir bitten unsere Teilnehmer:innen um Beachtung und Einhaltung der zum Zeitpunkt des Rundganges geltenden Abstands- und Hygienebestimmungen. Derzeit gilt: Mindestabstand von 1,50 m einhalten; keine Berührungen/Körperkontakt; Einhalten der Hygieneregeln (Husten- und Nies-Etiquette) und Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Außerdem gilt nach § 1b CoKoBev bei Stufe 1 verpflichtend, bei Stufe 2 dringend empfohlen: Aktueller Negativnachweis – getestet, geimpft oder genesen. Zeitnah zum gebuchten Rundgang werden Sie eine gegebenenfalls aktualisierte Erinnerung erhalten.]