Remake. Frankfurter Frauen Film Tage 2023

erstellt von Kinothek Asta Nielsen e.V. — zuletzt geändert 2023-11-15T17:36:39+01:00
Vom 5. bis 10. Dezember 2023
  • Wann 05.12.2023 ab 19:30 Uhr (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Pupille Kino, Mertonstr. 26-28
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Ein Filmfestival, das, anders als die meisten anderen, kein Wettbewerbsprogramm präsentiert und sich keine Genre-, Format und Premierenvorgaben auferlegt. Die Kinothek wird im kommenden Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feiern.

Sie setzt sich seit nun fast einem Vierteljahrhundert mit Filmpräsentationen, thematischen Programmen, Werkschauen und Retrospektiven für die immer noch zu wenig wahrgenommene Filmarbeit von Frauen ein und fördert die Auseinandersetzung mit den Geschlechterverhältnissen im Film.

„Gemeinsam…! Nähe, Verantwortung und Solidarität mit Anderen“ ist das Schwerpunktthema des Festivals. Im Fokus: Filme, die von Miteinander und Zugehörigkeit erzählen und sich identitärer Politik, diskriminierenden Kategorien und Naturzerstörung widersetzen. Feministische Kollektive, alternative Verwandtschaften und Gemeinschaften und kollaborative Beziehungen kommen in den Blick, denn Leben meint, in einer komplexen Welt von Beziehungen zu stehen: zu Mitmenschen, nichtmenschlichen Wesen und „unbelebter“ Natur. Die Geschichte des feministischen Verleihs CHAOS FILM, 1979 von Hildegard Westbeld in Berlin gegründet, steht im Mittelpunkt eines weiteren Programmteils. Die Festival-Personale würdigt in diesem Jahr die Frankfurter Dokumentarfilmemacherin Edith Marcello. Ein Höhepunkt ist auch in diesem Jahr die Uraufführung einer Auftragskomposition an der Volksbühne Frankfurt, gezeigt wird der schwedische Stummfilm NORRTULLSLIGAN am 7. Dezember.

Das komplette Programm: https://www.remake-festival.de/programm/timetable/

Dienstag, 5.12. ab 19.30 Uhr

Mittwoch, 6.12. um 10.30, 13.00, 16.00, 19.00 und 21.30 Uhr

Donnerstag, 7.12. um 10.30, 13.30, 15.30 und um 19.30 Uhr in der Volksbühne Frankfurt

Freitag, 8.12. um 10.30, 13.30, 15.30, 18.30 und 21.00 Uhr. Ab 23.30 Uhr Party im Café KoZ

Samstag, 9.12. um 10.00, 13.00, 16.00, 19.00 Uhr und ab 21.30 Uhr im Filmmuseum

Sonntag, 10.12. um 10.30, 14.00, 16.30 und 19.00 Uhr

Eintritt:
Einzelkarte 6 € / ermäßigt 4 €
5er-Karte 24 € / ermäßigt 16 €
Festivalpass 60 € / ermäßigt 50 €
CineConcert in der Volksbühne Frankfurt 15 € / ermäßigt 10 €