Rechter Terror

erstellt von BUNT statt braun — zuletzt geändert: 2021-10-11T10:44:03+02:00
Der Mord an Walter Lübcke und die Strategien der Gewalt. Buchvorstellung und Diskussion mit dem Autor Martin Steinhagen.
  • Wann 15.10.2021 von 18:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Haus der Stadtgeschichte, Eckgasse 5, Heusenstamm
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Der Mord an Regierungspräsident Walter Lübcke markiert eine weitere Eskalationsstufe des rechten Terrorismus in Deutschland. Er ist weder als Zufall noch als Einzelfall erklärbar.

Martin Steinhagen erzählt die Geschichte des Opfers, des Täters, der Tat und beleuchtet das gesellschaftliche Klima, in dem das Attentat möglich wurde.

Anmeldung: gisela.beez@gmx.de