Performance "Klima X"

erstellt von protagon e.V. — zuletzt geändert: 2021-09-30T16:01:53+01:00
Die Aufführung von antagon theaterAKTion als mobiles Theater an verschiedenen Orten greift das Thema des klimatischen und sozialen Wandels auf.

Mit den letzten Aufführungen von ,Klima X‘ neigt sich das Programm „SICHTBAR MACHEN 2021 – Kultursommer im öffentlichen Raum“ von protagon e.V. dem Ende zu.

Von Juli bis einschließlich September 2021 fanden im Rahmen des Kultursommers mehr als 130 Theater-, Tanz- und Musikveranstaltungen verteilt über ganz Frankfurt statt. Den Abschluss der Reihe bilden drei ,Klima X‘ - Aufführungen im Oktober:

  • 5. Oktober, 16:00 Uhr | Frankfurt-Niederrad, Jugendtreff im Mainfeld (Bolzplatz) | Partner: Jugendtreff im Mainfeld
  • 7. Oktober, 19:30 Uhr | Frankfurt-Innenstadt, An der Hauptwache | Partner: Hauptamt und Stadtmarketing Frankfurt am Main
  • 10. Oktober, 17:00 Uhr | Frankfurt-Riederwald, Licht- und Luftbad | Partner: Die Utopischen Kapitäne und Nachbarschaftsbüro Riederwald

Mit der mobilen Performance ,Klima X‘ will das antagon-Ensemble Theater dort erlebbar machen, wo es auch Menschen erreicht, die sonst keine Theatergänger*innen sind – dort, wo das Leben stattfindet, auf den Straßen und Plätzen der Stadt, und besonders auch in der Peripherie.

„Die anfangs gesteckten Ziele wurden bei weitem übertroffen, insbesondere in Bezug auf die Anzahl und Vielfalt der angebotenen Veranstaltungen. Diese reichten von großformatigen Nachtaufführungen über kleinere Site-Specific-Performances bis hin zu Workshops und Symposien. Dadurch eröffneten wir vielen Kolleg*innen einen Raum für ihre Künste und ermöglichten es ihnen, sichtbar zu sein. Wir können uns über einen sehr erfolgreichen Abschluss von „SICHTBAR MACHEN 2021“ freuen.“