*online* Wie weiter nach den Friedensaktionen?

erstellt von Ukraine Gesprächskreis – die Waffen nieder — zuletzt geändert 2022-10-07T18:57:31+01:00
Diskussions-Webinar: Wie soll es weitergehen in diesem Aktionsherbst?
  • Wann 17.10.2022 von 20:00 bis 21:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo auf Zoom
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Engagiert, kontrovers und auch erfolgreich (wenn auch sicher mit Einschränkungen) haben wir den dezentralen bundesweiten Aktionstag mit Demonstrationen und Aktionen in über 30 Städten vorbereitet und durchgeführt.  Was hat der dezentrale bundesweite Aktionstag an Aktionen zusammengeführt, was waren Stärken aber auch Schwächen? Gemeinsam wollen die Überlegungen und Gedanken zusammentragen.

Wie soll es weitergehen in diesem Aktionsherbst? Warum waren wir nicht mehr, angesichts von Kriegen und Hochrüstung?

Wir sollten uns nach den Aktionen am 1.10. überlegen, wie wir uns als Friedensbewegung in die sozialen Auseinandersetzungen mit den vielfältigen Aktionen und Demonstrationen einmischen und besonders auch mit Anti-Kriegs- und Abrüstungsforderungen den 22.10. 2022 vorbereiten zu dem u.a. ver.di, Campact, Greenpeace aufrufen.

Begrüßung: Willi van Ooyen (Bundesausschuss Friedensratschlag)

Kurze Inputs:

  • Wiltrud Rösch-Metzler (Pax Christi) - angefragt
  • Reiner Braun (IPB)
  • Angelika Claussen (IPPNW)

Moderation: Jutta Kausch (FRIKO Berlin)

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung.

Anmeldung und Einwahldaten: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZcldemurTwqEtT3JUXRLV0Jzcypj3SFT75j

Nach der Anmeldung erhaltet ihr/Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit Informationen zur Teilnahme an der Sitzung (Zugangslink).