*ONLINE* Streitbar #11: Corona-Krise

erstellt von Bildungsstätte Anne Frank — zuletzt geändert: 2020-04-02T15:11:31+02:00
Und wenn wir wieder rausdürfen: Kapitalismus abschaffen oder weiter wirtschaften wie zuvor?
  • Wann 02.04.2020 von 19:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Livestream auf facebook
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Abgesagte Aufträge, Ausgangsbeschränkungen, Abstand halten: Die Corona-Krise führt zu einer Entschleunigung des Alltags bei gleichzeitiger Beschleunigung politischer Entscheidungen. Was gestern noch undenkbar schien, ist plötzlich Realität: Nicht mehr die Wachstumslogik des kapitalistischen Wirtschaftssystems steht an erster Stelle, sondern ethische Überlegungen haben Vorrang.

Wo Flugzeuge am Boden bleiben und Konsum auf ein Minimalmaß schrumpft, erscheinen antikapitalistische und ökologische Forderungen in einem neuen Licht. Was also kommt nach der Corona-Krise: Kapitalismus abschaffen oder weiter wirtschaften wie zuvor?

Wir verlegen unsere monatliche StreitBar in den digitalen Raum und wollen diskutieren über die Grenzen von Markt- und Wachstumslogik und Alternativen wie das bedingungslose Grundeinkommen. Müssen wir nach der Krise schnellstmöglich weitermachen wie bisher, um unser Wirtschaftssystem am Laufen zu halten? Oder ist jetzt der Moment, Gesellschaft sozial, ökologisch und ökonomisch ganz neu zu denken, unser Konsumverhalten zu hinterfragen und auch mit Blick auf die Klimakrise neue Wege einzuschlagen?

Kurz: Wird nach Ende der Corona-Krise sofort wieder in die Hände gespuckt fürs Bruttosozialprodukt oder hinterfragen wir das kapitalistische System?

Gäste:

  • Janine Wissler, Diplom-Politologin, Vorsitzende der Fraktion „Die Linke“ im Hessischen Landtag und stellvertretende Bundesvorsitzende ihrer Partei.
  • Ascan Iredi, Bankkaufmann und Kapitalmarktexperte, arbeitet als Fondsmanager für die DZ Privatbank und ist Beisitzer im Kreisvorstand der Hochtaunus-FDP.

Moderatorin: Stefan Wolff, ARD-Börsenexperte

Streiten Sie mit uns – wir freuen uns auf Kommentare auf unseren Social Media-Kanälen.

Link zum Stream: fb.com/bildungsstaette.anne.frank/videos/2895258910560093