*online* Der Klimawandel als gesellschaftliche Herausforderung

erstellt von Scientists for Future Frankfurt — zuletzt geändert: 2020-11-25T17:22:33+01:00
In der virtuellen Vortragsreihe „Klimawandel als gesellschaftliche Herausforderung“ der Scientists for Future Frankfurt am Main beleuchten renommierte Expert:innen auf verständliche Art die Einflüsse des Klimawandels auf verschiedene soziale und gesellschaftliche Bereiche unseres Lebens.

Es gibt einen wissenschaftlichen Konsens hinsichtlich der Ursachen des Klimawandels und der technischen Möglichkeiten, das Ziel des Pariser Klimaabkommens von 2015 noch zu erreichen. Trotz dieser Kenntnisse und der zunehmenden Dringlichkeit sind Politik, Wirtschaft und Gesellschaft weiter davon entfernt in ausreichendem Maße zu handeln. In dieser Vortragsreihe der Scientist for Future Frankfurt sollen die verschiedenen gesellschaftlichen Facetten der Krise adressiert werden.

>   22.9.2020 | 16:00 Uhr
Prof. Dr. Claudia Kemfert, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung
"Mit Klimaschutz aus der Coronakrise"

>   6.10.2020 | 19:00 Uhr
Prof. Dr. Darrel Moellendorf, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Forschungsverbund Normative Ordnungen
"Klimaschutz und das Recht auf nachhaltige Entwicklung"

>   13.10.2020 | 19:00 Uhr
Dr. Heike Hübener, Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie, Fachzentrum Klimawandel und Anpassung
"Die Folgen des Klimawandels in Hessen"

>   27.10.2020 | 19:00 Uhr
Carel Carlowitz Mohn, Klimafakten.de, Clean Energy Wire CLEW
"10 Thesen zur Klimakommunikation"

>   3.11.2020  | 19:00 Uhr
Heike Böhler, Technische Universität Darmstadt, Institut für Politikwissenschaften "Interessengruppen, Unternehmen, Zivilgesellschaft – Wer beeinflusst Klimapolitik?"

>   10.11.2020 | 19:00 Uhr
Prof. Dr. Ellen Matthies, Otto von Guericke-Universität Magdeburg, Institut für Umweltpsychologie
"Mut und Rationalität statt Verzicht – Was wir aus psychologischer Sicht für die große Transformation brauchen"

>   19.11.2020 | 19:00 Uhr 
>   verschoben auf 28. 1.
Dr. Christine Chemnitz, Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
"Klimawandel und Fleischkonsum – was muss sich ändern?"

>   24.11.2020 | 19.00 Uhr
Dr. Eckart von Hirschhausen, Stiftung "Humor hilft heilen"
„Gesunde Erde – Gesunde Menschen“

>   1.12.2020 | 19:00 Uhr
Prof. Dr. Beatrice Dernbach, Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
"Der Klimawandel als journalistische Herausforderung"

>   15.12.2020 | 19:00 Uhr
Prof. Dr. Ulrich Brand und Dorothea Schoppek, Universität Wien und Technische Universität Darmstadt
"Sozial-ökologische Transformation: Warum, was, wer, wie?"

>   19.1.2021 | 19:00 Uhr
Dr. Inke Schauser, Umweltbundesamt in Dessau-Roßlau
"Die Folgen des Klimawandels in Deutschland – Unser Alltag 2000-2050-2100"

>   28.1.2021 | 19:00 Uhr
Dr. Christine Chemnitz, Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
"Klimawandel und Fleischkonsum – was muss sich ändern?"

>   Termin steht noch nicht fest
Dr. Roda Verheyen, The Climate Justice Programme
Arbeitstitel: „Klimarecht”

Anmeldung: https://www.scientists4future.org/der-klimawandel-als-gesellschaftliche-herausforderung/
Sie erhalten dann eine Bestätigung. Die Zugangsdaten und Informationen zur Teilnahme zum virtuellen Vortrag versenden wir jeweils am Vortag.