Offenes Plenum im Centro

erstellt von Centro Frankfurt — zuletzt geändert: 2020-10-10T16:12:43+02:00
Wir wollen das Angenehme mit dem Notwendigen verbinden und laden euch zu einem „kulinarischen Plenum“ ein.
  • Wann 19.10.2020 von 19:00 bis 21:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Centro Frankfurt, Alt-Rödelheim 6
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Auch wenn das Centro leider weiterhin nur eingeschränkt nutzbar ist, treffen wir uns seit einiger Zeit wieder zu regelmäßigen offenen Plena, weil vor allem Orgaaufgaben und die Verwaltung des Centros nicht pausieren kann.

Wir besprechen einzelne Anfragen, die uns mittlerweile wieder erreichen und was sonst noch so anfällt, aber möchten uns auch mit euch in wenig austauschen können und dazu wird es ein kleines Buffet geben (zu dem ihr auch gerne selbst etwas beisteuern könnt) und Drinks gibt es im Centro natürlich auch.

Soweit es das Wetter zulässt, treffen wir uns am 19.10. um 19 Uhr im Hinterhof des Centros, unter freiem Himmel und mit 1,5m Abstand. Falls das Plenum witterungsbedingt nicht draußen stattfinden kann, checkt bitte kurzfristig unsere Facebook-Seite. Das Plenum ist für alle Interessierten offen (sofern es nicht berechtigten Widerspruch gegen einzelne Leute gibt - zum Beispiel wollen wir keine Menschen, die sich rassistisch oder sexistisch äußern).

Das Centro - Das linke Zentrum zur rechten Zeit

Das Centro ist ein soziales Zentrum in Rödelheim. Wir wenden uns gegen Ausgrenzung und Diskriminierung und setzen dem ein solidarisches Miteinander entgegen. Gestaltet wird das Centro von einer offenen Gruppe aus Nachbar*innen. Wir sind unabhängig von Parteien, Stiftungen und anderen politischen Gruppen und finanzieren uns allein durch Spenden. Das Centro gibt es seit mittlerweile gut drei Jahren. Seit Herbst 2017 finden neben den regelmäßigen Nachbarschaftscafés und dem Sonntagsbrunch viele verschiedene politische und kulturelle Veranstaltungen statt: Von Barabenden und Büchervorstellungen, über politische Diskussionsveranstaltungen, Spiel- und Kulturabenden und Ausstellungen bis hin zu Kindergeburtstagen wären die Möglichkeiten breitgefächert, sind aber zur Zeit sehr eingeschränkt. Wir nehmen die Gefährdung durch das Coronavirus ernst, weshalb wir gerade daran arbeiten ob überhaupt oder unter welche Bedingungen das Centro als Ort genutzt werden kann.