Ökologie von rechts

erstellt von Club Voltaire — zuletzt geändert: 2019-10-17T08:57:18+00:00
Grüne Braune als Vorreiter des Umweltschutzes? Mit Yannick Passeick.
  • Wann 14.11.2019 ab 19:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Rechtsextreme Einzelpersonen und Gruppen engagieren sich im Umweltschutz: sie wehren sich gegen Atomenergie und Gentechnik, plädieren für eine ökologische Landwirtschaft und artgerechte Tierhaltung.

Die Grenzen zwischen dem grünen und dem braunen Lager scheinen zu verschwimmen. Wie unterscheidet sich das Konzept Umweltschutz beider voneinander?

Yannick Passeick, Bildungsreferent der Fachstelle Radikalisierungsprävention und Engagement im Naturschutz (FARN) zeigt die inhaltlichen Unterschiede auf und sensibilisiert für die historischen und aktuellen Verknüpfungen des deutschen Natur- und Umweltschutzes mit extrem rechten Ideologien.  Veranstalter: Club Voltaire in Zusammenarbeit mit BUND, Kreisverband FfM

Eintritt frei