Netzsperren – Internetsperren - Netzneutralität

erstellt von Club Voltaire — zuletzt geändert: 2021-08-15T11:32:33+02:00
Wo liegen die Gefahren der aktuellen Entwicklungen? Im Club und online
  • Wann 16.09.2021 von 19:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Seit 2010 gibt es in Deutschland öffentliche Diskussionen um die Rechte bei der Internetnutzung. Eine ganze Reihe von Akteuren sind daran beteiligt: Autorinnen, Regierungen, Geheimdienste, Verlage, GAFA (Google, Apple, Facebook, Amazon...), zivilgesellschaftliche Gruppen, Provider, Parlamente und andere. Die Reform des Urheberrechts, beschlossen im Mai 2021, hatte die Kontroverse noch einmal befeuert.

Dabei ging und geht es nie nur um technische Einschränkungen und rechtliche Rahmensetzungen, sondern auch um bürgerliche Freiheiten und ethische Anforderungen. Der Konflikt ist noch längst nicht beendet.

Axel Stolzenwaldt wird sich mit den zentralen Fragestellungen befassen und Hintergründe erläutern:

  • Historie Internet: Wie kam es zur Vorstellung des freien Informationsaustauschs?

  • Technische Grundlagen Internet: Wo setzen Netzsperren an?

  • Löschen statt Sperren: Erster Regulierungsversuch
  • Urheberrechtsreform: Öffentliches Wissen und privater Besitz
  • Upload-Filter: Politische und technische Fallstricke
  • Aktuelle Situation: Sperren und Uploadfilter reloaded

Axel Stolzenwaldt ist Softwareentwickler, Consultant und Lehrer. Er setzt sich für Bürgerrechte im Digitalen ein und vermittelt informatisches Grundwissen.

Anmeldungen zur Teilnahme in der Kneipe (erforderlich) bitte an buero@club-voltaire.de

Der Zugangslink für die Teilnahme per Video:
https://cvbb.galatis.de/b/clu-bfw-jkq-pfd

Eintritt frei