"Schützt uns Mieter, nicht die Spekulation"

erstellt von Initiative Mieterbleiben — zuletzt geändert: 2019-05-22T22:14:45+00:00
Protestaktion der Initiative Mieterbleiben. JETZT, SOFORT, rigorose Anwendung der Erhaltungssatzung! Kein weiteres Haus in Spekulantenhand!
  • Wann 23.05.2019 ab 14:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Paulsplatz
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Das Dezernat von Stadtrat Mike Josef erklärt, die Erhaltungssatzung streng anwenden zu wollen und hat bei über 20 Häusern seit Januar 2019 eine Kaufempfehlung durch die Stadt ausgesprochen. Aber OB Feldmann überlässt es Stadtrat Schneider darüber zu entscheiden.
Und dieser lehnt regelmäßig ab!

Wie lange sollen wir dabei zusehen, dass trotz Erhaltungssatzung die Mieter im Nordend, im Gallus, in Bornheim und anderen Stadtteilen von Spekulanten vertrieben werden?
Es ist fünf vor Zwölf! Genug!

Kommen Sie am 23. Mai ab 14.00 Uhr auf den Paulsplatz.
Wir wollen es den Stadtverordneten von SPD und Grünen direkt erklären: Wenn sie Dezernent Schneider ein weiteres Mal zum Stadtrat wählen, handeln sie gegen die Interessen der Mieter. OB Feldmann muss sich entscheiden: Will er die Mieter und damit die Mehrheit der arbeitenden Bevölkerung schützen oder will er die Wiederwahl Schneiders, die nur den Interessen der Spekulanten dient?

JETZT, SOFORT, rigorose Anwendung der Erhaltungssatzung!
Kein weiteres Haus in Spekulantenhand!