„Mare Manuscha"

erstellt von AmkA — zuletzt geändert: 2019-10-13T10:59:49+02:00
Innenansichten aus Leben und Kultur der Sinti & Roma. Führung durch die Ausstellung mit Cornelia Wilß (Buchherausgeberin und Journalistin).
  • „Mare Manuscha"
  • 2019-10-19T17:30:00+02:00
  • 2019-10-19T23:59:59+02:00
  • Innenansichten aus Leben und Kultur der Sinti & Roma. Führung durch die Ausstellung mit Cornelia Wilß (Buchherausgeberin und Journalistin).
  • Wann 19.10.2019 von 17:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Amt für multikulturelle Angelegenheiten, Mainzer Landstr. 293, 4. OG, Raum 446
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Die Foto-Ausstellung portraitiert Kunstschaffende und Bürgerrechtler_innen mit Romno-Hintergrund aus unterschiedlichen europäischen Ländern. Der Frankfurter Fotograf Alexander Paul Englert hat die Künstler_innen für das Fotobuch-Projekt "Mare Manuscha – Innenansichten aus Leben und Kultur der Sinti & Roma" an ihren Lebensorten getroffen und Momentaufnahmen geschaffen. So entstehen Einblicke in Verfolgung und Trauma, Migration und Flucht, Heimat und Identität sowie das Kunstschaffen der Portraitierten.

Anmeldung nicht erforderlich, Eintritt frei