Lesung: Christina Morina „Tausend Aufbrüche"

erstellt von Stadtlabor — zuletzt geändert 2023-10-28T11:32:17+01:00
Die Veranstaltungsreihe „Geschichte Jetzt!“ widmet sich im Dezember der Ost-West-Debatte: Christina Morina präsentiert ihr neues Buch „Tausend Aufbrüche. Die Deutschen und ihre Demokratie seit den 1980er Jahren“
  • Lesung: Christina Morina „Tausend Aufbrüche"
  • 2023-12-06T18:30:00+01:00
  • 2023-12-06T23:59:59+01:00
  • Die Veranstaltungsreihe „Geschichte Jetzt!“ widmet sich im Dezember der Ost-West-Debatte: Christina Morina präsentiert ihr neues Buch „Tausend Aufbrüche. Die Deutschen und ihre Demokratie seit den 1980er Jahren“
  • Wann 06.12.2023 ab 18:30 Uhr (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Historisches Museum Frankfurt, Saalhof 1
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Anhand vieler bisher unerforschter Selbstzeugnisse wie Bürgerbriefe, Petitionen und Flugblätter rückt sie Selbstverständnis und Demokratievorstellungen ganz normaler Bürger*innen in Ost und West seit den 1980er Jahren in den Fokus. Sie offenbart die Grenzen der westdeutschen Liberalisierung ebenso wie die Vielfalt der ostdeutschen Demokratieaneignungsversuche.

Über diese Entwicklungen und ihre Auswirkung auf die gegenwärtige politische Lage kann mit der Autorin nach der Lesung diskutiert werden.

Die Moderation der Veranstaltung hat Andreas Fahrmeir.

Eintritt: 4 / ermäßigt 2 €
Mehr Informationen stehen hier.

„Geschichte Jetzt!“ findet in Kooperation mit dem Historischen Seminar der Goethe-Universität, dem Archäologischen Museum Frankfurt und hr2-kultur statt. Medienpartner ist die FAZ.