*abgesagt* Kunstaktion "Lichten 21"

erstellt von Offenes Haus der Kulturen — zuletzt geändert: 2021-09-07T21:14:57+02:00
Politische Lichtkunstaktion zur nachhaltigen Stadtentwicklung in Frankfurt.
  • Wann 17.09.2021 von 20:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Studierendenhaus, Mertonstr. 26-28
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Frankfurt ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Ein unstillbares Bedürfnis, immer mehr zu bauen, scheint die Stadtregierung anzutreiben. Doch welche Ressourcen hat Frankfurt – als Stadtgesellschaft und als Stadtkörper?

Wie können in der rasant wachsenden Stadt die Lebensqualität und die soziale Ausgewogenheit erhalten werden? Wie kann eine tatsächliche, gelebte Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger erreicht werden? Was muss geschehen, um ein Quartier klimaneutral, nachhaltig und widerstandsfähig gegen den Klimawandel werden zu lassen?

Wir projizieren die Ideen einer nachhaltigen Stadtentwicklung von Frankfurter Bürger*innen großflächig auf das Juridicum auf dem Campus Bockenheim.

In Kooperation mit dem KoalaKollektiv, den lokalen Gruppen von Architects 4 Future, dem Verkehrsclub Deutschland VCD und Greenpeace.