Kundgebung: Nein zur AfD!

erstellt von Karbener Bündnis gegen AfD-Parteitag — zuletzt geändert 2023-11-11T12:25:00+01:00
Protest gegen AfD-Landesparteitag im Karbener Bürgerzentrum
  • Wann 11.11.2023 ab 10:00 Uhr (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Parkplatz gegenüber dem Karbener Bürgerzentrum, Karben
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

An zwei Wochenenden im November, am 11./12. und am 18./19.11.2023, trifft sich die Hessen-AFD bei uns in Karben!

Wir, ein überparteiliches Bündnis von mehr als 20 Organisationen und Institutionen aus Karben und der Wetterau, sagen deutlich Nein zur Politik der vom hessischen Verfassungsschutz als rechtsextremer Verdachtsfall beobachteten Partei und rufen zu einer Protestveranstaltung aus Anlass ihres Treffens auf.

Es sprechen u. a.:
* Vertreter*in von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
* Ulrike Loos von der Flüchtlingshilfe Karben
* Gabriele Ratazzi-Stoll vom Mütter- und FamilienZentrum Karben e. V.
* Uschi Knihs von OMAS GEGEN RECHTS Wetterau
* Birgit Scharnagl vom Bund für Umwelt und Naturschutz Ortsverband Karben-Niddatal
* Matthias Körner von der SPD
* Andreas Balser von der Antifaschistische Bildungsinitiative e. V.
* Eckart Dautenheimer, Evangelische Gesamtkirchengemeinde Karben

Dazwischen Musik von
* Elke Lange-Helfrich und Freunden
* Gottfried Lehr
* Mitgliedern des evangelischen Kirchenchores Klein-Karben

Warum wir gegen den Parteitag protestieren?

Für uns ist die AFD keine akzeptable Alternative, unter anderem weil sie

  • Positionen vertritt, die mit den demokratischen Prinzipien einer offenen, modernen Gesellschaft unvereinbar sind
  • für eine restriktive und inhumane Zuwanderungspolitik steht
  • die EU als Garant für Frieden in Europa ablehnt
  • den menschengemachten Klimawandel bestreitet, das Ende der Energiewende fordert und daher dringend notwendige Maßnahmen zum Klimaschutz nicht ausbauen, sondern zurückfahren will
  • sich für eine unsoziale Wirtschafts- und Finanzpolitik einsetzt und Sozialleistungen stark beschränken möchte
  • sich für ihre Ziele eines hetzerischen Politikstils bedient, der die Gesellschaft spaltet und Menschen ausgrenzt

Zu der Protestveranstaltung rufen auf:
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ortsverband Karben
Antifaschistische Bildungsinitiative e. V.
Aufstehen gegen Rassismus RheinMain
Ausländerbeirat der Stadt Karben
Bioland-MagerHof
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Wetterau
Bund für Umwelt und Naturschutz Ortsverband Karben-Niddatal
Demokratie schützen Bad Nauheim
Der Paritätische Wohlfahrtsverband, Kreisgruppe Wetterau
Deutsch-Ausländischer Freundschaftskreis e. V. Karben
DIE LINKE. Kreisverband Wetterau
Die PARTEI Wetterau
Evangelische Gesamtkirchengemeinde Karben
Evangelische Kirchengemeinde Petterweil
Flüchtlingshilfe Karben
Grüne Jugend Wetterau
Jusos Wetterau
Karbener Künstler-Initiative e. V.
KarbenOpenAir
Kathrin Anders, MdL
Mütter- und FamilienZentrum Karben e. V.
Naturschutzbund Deutschland, Kreisverband Wetterau e. V., AG Karben
OMAS GEGEN RECHTS Wetterau
Seniorenbeirat der Stadt Karben
SPD Karben