Kein Nazi-Aufmarsch in Mainz! Wir stellen uns quer

by VVN-BdA Mainz veröffentlicht 07.07.2022 , zuletzt geändert 11.07.2022

Ein breites Bündnis übersät die Mainzer Innenstadt mit vielen Gegenkundgebungen und 3 Demonstrationen

Wann

16.07.2022 ab 12:00 Uhr (Europe/Berlin / UTC200)

Wo

Schottstr. (Nähe Hauptbahnhof Mainz)

Termin zum Kalender hinzufügen

iCal

Demonstrationen ab 11 Uhr zur Schottstraße

  • ab Römisches Theater
  • von der Universität
  • vom Goetheplatz

Hauptkundgebung ab 12 Uhr auf der Schottstraße

Redebeiträge:

  • OB Michael Ebling
  • Daniel Baldy, MDB SPD
  • Tabea Rößner, MDB Bündnis 90 / Die Grünen
  • Susanne Wingertszahn, Vorsitzende DGB Rheinland-Pfalz / Saarland
  • Attac AG gegen Rechts
  • Omas gegen Rechts
  • VVN-BdA
  • Volt

Musik / kulturelle Beiträge:

  • Chor für das gute Leben
  • Hip Hop Duo Postrot im Diesseits (musikalisch/performative Darstellung)
  • Uli Valnion Sänger und Liedermacher aus Mutterstadt
  • Clowns In-RAGE

Aktuelle Infos auf mainz.vvn-bda.de/

Aufruf zum 16.07.2022:
Kein Nazi-Aufmarsch in Mainz! Wir stellen uns quer!

Die neonazistische Partei „Neue Stärke (NS)“ hat für den 16. Juli mit martialischen Worten, die u.a. „das Vaterland zur Tat“ rufen, einen Aufmarsch in Mainz angekündigt. Bisher konnten solche Aufmärsche in Mainz noch immer von breiten zivilgesellschaftlichen Bündnissen verhindert werden. Das soll auch so bleiben. Nie wieder dürfen wir es zulassen, dass Nazis in Mainz marschieren und Angst und Hass verbreiten. Daher organisieren viele unterschiedliche Gruppen an diesem Tag Gegenaktivitäten. Wir wenden uns an alle demokratisch, gewerkschaftlich, religiös, antirassistisch oder antifaschistisch engagierten Menschen: Lasst uns gemeinsam den Nazis friedlich und entschlossen entgegentreten und deutlich machen, dass es auch in Mainz keinen Platz für nationalistische, rassistische, antisemtische und sexistische Propaganda geben darf!

Kein Naziaufmarsch in Mainz! Wir stellen uns quer!
Beteiligt euch an den Gegenkundgebungen am 16. Juli!

Kundgebungen sind u.a. hier angemeldet (von 10 bis 20 Uhr):

  • Hauptkundgebung: Schottstr. (Nähe Hauptbahnhof)
  • Familienwiese an der Kaiserstraße

weitere Orte:

  • Schillerplatz
  • Münsterplatz
  • Bonifaziusstr.
  • Römisches Theater
  • Neubrunnenplatz
  • Alicenstraße
  • Adenauer Ufer
  • Ernst Ludwig Platz
  • Bahnhofstr.
  • Theaterplatz
  • Hauptbahnhof West
  • Lessingplatz, Goetheplatz, Kaiser-Wilhelm-Ring
  • Uni, Saarstraße, Alicenplatz, Schottstr.

Unterzeichnende:
Alevitischer Verein Mainz
Amnesty International Mainz/Wiesbaden
AntiFa Nierstein
Antirassistische Gruppe Mainz
AStA der Universität Mainz (Allgemeiner Studierendenausschuss)
Attac Mainz
Bund der Deutschen Katholischen Jugend Diözesanverband Mainz
Bündnis 90 / Die Grünen Kreisverband Mainz
Demokratisches kurdisches Gesellschaftszentrum Mainz
DFG-VK Gruppe Mainz-Wiesbaden
DGB Jugend Rheinland-Pfalz Saarland
DGB Rheinhessen-Nahe
Die Falken Stadtverband Mainz
Die Linke KV Mainz/Mainz-Bingen
DKP Mainz
FDP Mainz
Evangelisches Dekanat Mainz
Flüchtlingsrat Mainz
Fridays for Future Mainz
GEW Mainz-Bingen
GRÜNE JUGEND Rheinland-Pfalz
Hochschulgruppe Linke Liste / SDS
IG Metall Bad Kreuznach
IG Metall Mainz-Wiesbaden
In-RAGE - Ingelheimer Bündnis gegen Rassismus und Gewalt e.V.
Intiative Mainz-Rojava
Initiativausschuss für Migrationspolitik in Rheinland-Pfalz
Internationale Mainzer Maibündnis
Jüdische Gemeinde Mainz
Jusos Mainz
Katholisches Dekanat Mainz
Kolibri Kollektiv
Kuhle Wampe Motorradclub Mainz
Landesjugendring Rheinland-Pfalz
Linksjugend Solid
Linkswärts e.V.
Naturschutzjugend Rheinland-Pfalz
Omas gegen Rechts Mainz
ÖDP Mainz
pax christi-Regionalverband Rhein-Main
Piratenpartei Rheinland-Pfalz
QueerNet RLP
Rheinhessen gegen Rechts e.V.
Seebrücke Mainz
Stadtjugendring Mainz
SPD Mainz
Students for Future Mainz
ver.di Migrationsausschuss Rheinland-Pfalz / Saarland
ver.di Mittelrhein
Verband Deutscher Sinti und Roma Rheinland-Pfalz
Versöhnungsbund Regionalgruppe Mainz
Volt Rheinland-Pfalz
VVN-BdA Kreisvereinigung Mainz-Bingen
VVN-BdA Kv Koblenz
Wertzeug Verein für Demokratiebildung
Wir sind Vielfalt
Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau