Hans Demmel: „Anderswelt.

erstellt von Kulturamt Frankfurt — zuletzt geändert: 2021-10-05T15:07:06+01:00
Ein Selbstversuch mit rechten Medien“. OPEN BOOKS, das Lesefest der Stadt Frankfurt zur Buchmesse
  • Wann 22.10.2021 von 18:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Haus am Dom, Domplatz 3
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Wie verändert sich das eigene Denken, wenn man sich ein halbes Jahr ausschließlich aus rechten Medien informiert?

Der Nachrichtenjournalist Hans Demmel und der TV-Journalist Friedrich Küppersbusch analysieren in Anderswelt die Wirkungsweise rechter Medien wie Tichys Einblick, KenFM, Compact und Junge Freiheit, deren Websites und Youtube-Kanälen.

In einem »Selbstversuch« hat sich Hans Demmel ein halbes Jahr ausschließlich die Lektüre und die Videos dieser Publikationen verordnet, Tagebuch geführt und den Einfluss auf sein Denken festgehalten. Aus einer Mischung von Dokumentation, Reportage und Interviews entsteht ein Einblick in eine Szene, die in ihrem Gefährdungspotential für die Demokratie nicht nur unbekannt ist, sondern sträflich unterschätzt wird.

Moderation: Moritz Hürtgen (Titanic)

Eintritt frei, nur mit Ticket (3G + Maske)
Tickets online kaufen
(Systemgebühr 1,20 €)