Gedenkveranstaltung 9. November

erstellt von Initiative 9. November e.V. — zuletzt geändert: 2021-11-09T16:12:34+01:00
Fassadenprojektion des World Jewish Congress am Hochbunker
  • Wann 10.11.2021 von 17:00 bis 19:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Hochbunker, Friedberger Anlage 5-6
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Wir werden heute vor Ort wie jedes Jahr um 17 Uhr Kerzen anzünden. Zusätzlich wird am 9. und 10. November der World Jewish Congress eine Fassadenprojektion der Synagoge der Israelitischen Religionsgesellschaft an die Außenwand des Hochbunkers ab Einbruch der Dunkelheit zeigen. Mit Hilfe von 3D-Brillen können Besucher diesen Eindruck noch vertiefen.

Am 9./10. November 1938 wurden in Deutschland über 1.000 Synagogen von den Nationalsozialisten zerstört. Nach über fünf Jahren der Ausgrenzung, Erniedrigung und Verfolgung von Jüdinnen und Juden markiert dieses Datum ein Fanal des bevorstehenden Holocaust. Die neue Dauerausstellung der Initiative 9. November setzt sich mit diesen Zerstörungen auseinander und lässt 25 Synagogen virtuell wiedererstehen.

Unsere Ausstellungen werden an beiden Tagen für Besucher von 17:00 – 21:00 Uhr geöffnet sein.