Frieden in Bewegung: Historischer Stadtrundgang

erstellt von NaturFreunde Hessen — zuletzt geändert: 2021-05-20T16:54:42+02:00
Die Friedenswanderung der NaturFreunde von Hannover zum Bodensee macht in Frankfurt Station.
  • Wann 04.06.2021 von 10:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Hauptwache
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

„Frankfurter Geschichte und Geschichten“

Rundgang mit folgenden Stationen: Steinwegpassage: „Frieden von Frankfurt“ • Hauptwache: Wachesturm, Goethes Gretchen • Paulsplatz: 1848, Denkmal für die Opfer der nationalsozialistischen Vernichtung • Römer: Karl der Große, Bücherverbrennung, Rock gegen Rechts • Gesundheitsamt: Roma und Sinti • Altstadt: Robert Stoltze • Dom: Erste jüdische Gemeinde, Rosa Luxemburg • Museum Judengasse: Reichspogromnacht, Alter jüdischer Friedhof • Gefängnis Klapperfeld • Konstablerwache: Judenghetto • Klaus-Mann-Platz: Mahnmal für Homosexuelle • Peterskirche: Gedenkstätte für die Aids-Opfer

Stadtführung: Siegfried Heß
Anmeldung: siggi.hess@naturfreunde-ffm.de

Start: 10:30 Uhr Hauptwache, vor der Katharinenkirche, ca. 2,5 Std. Ankunft: ca. 13 Uhr an der Hauptwache

Stadtteilführung Niederrad
Von der Hauptwache geht es über den Mainuferweg nach Niederrad. Im Licht- und Luftbad mit seiner wechselvollen Geschichte ist ein Picknick geplant. Der Weg zum NFH „Am Poloplatz“ führt durch Alt-Niederrad, vorbei an mehreren Stolpersteinen, zum Etti-und-Peter-Gingold-Platz und
durch den Carl-von-Weinberg-Park.

Stadtteilführung: Robert Gilcher
Anmeldung: robert.gilcher@naturfreunde-ffm.de

Start: ca. 13 Uhr Hauptwache. Die Stadtteilführung endet am Naturfreundehaus Am Poloplatz.

Das weitere Programm in Frankfurt und zu den Etappen 31-35 (Butzbach-Schmitten-Bad Homburg-FFM-Egelsbach) könnt ihr der Karte entnehmen (auf einen Etappenpunkt klicken): https://www.frieden-in-bewegung.de/landingpage/karte

Aktuelle Berichte von unterwegs findet Ihr hier http://www.frieden-in-bewegung.de/blog