*abgesagt* Filme: Ein KZ in Frankfurt am Main

erstellt von Naxos-Kino — zuletzt geändert: 2020-03-16T18:13:32+01:00
von Leben und Arbeiten in Gallus und Griesheim e.V. (LAGG e.V.), D 2020, 80 Min. & anschließend Filmgespräch.
  • Wann 17.03.2020 von 19:30 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Naxoshalle, Waldschmidtstr. 19 H
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Es gibt in Frankfurt am Main einen Ort, der mit dem mörderischen NS-System und seinen Gräueltaten aufs engste verbunden ist, und den doch nur die wenigsten Einwohner*innen kennen: das KZ „Katzbach“. Es befand sich mitten im Stadtteil Gallus in den Adlerwerken, und war ein Außenlager des Konzentrationslagers Natzweiler-Struthof im Elsass.

Gezeigt werden Filme, die sehr unterschiedliche Zugangsweisen zum Thema „das KZ mitten im Stadtviertel“ offerieren. Zwei Interview-Filme und drei von Schüler*innen gedrehte Kurzfilme, die Biografien von Überlebenden in eine filmische Handlung übertragen.

Gäste zum Filmgespräch:

  • Lothar Reininger, LAGG e.V.
  • Thomas Jasny, Lehrer

Moderation: Susanne Igel