Film: Liebe Grüße aus Nahost

erstellt von Naxos-Kino — zuletzt geändert: 2019-08-21T08:23:12+00:00
Von Stefanie Landgraf und Johannes Gulde (D 2012, 93 Min.). Zwölf junge Deutsche auf einer einzigartigen Begegnungsreise durch das Krisengebiet Nahost. Ihr Ziel: auf beiden Seiten Menschen kennenzulernen, die auf unterschiedliche und individuelle Weise den Weg des Dialogs und der Verständigung gehen.
  • Film: Liebe Grüße aus Nahost
  • 2019-08-27T19:30:00+02:00
  • 2019-08-27T23:59:59+02:00
  • Von Stefanie Landgraf und Johannes Gulde (D 2012, 93 Min.). Zwölf junge Deutsche auf einer einzigartigen Begegnungsreise durch das Krisengebiet Nahost. Ihr Ziel: auf beiden Seiten Menschen kennenzulernen, die auf unterschiedliche und individuelle Weise den Weg des Dialogs und der Verständigung gehen.
  • Wann 27.08.2019 ab 19:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Naxos-Kino, Waldschmidtstr. 19 H
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Auf ihrer Reise begegnen die Jugendlichen bei Bethlehem dem palästinensischen Landwirt Daoud Nasser, der sich unter dem Motto „wir weigern uns Feinde zu sein“ allein mit juristischen Mitteln der Gewalt der jüdischen Siedler widersetzt. In Jenin erzählt ihnen der Rapper Amim, dass seine Songs seine Art von Widerstand gegen die Besatzung ist. In Netanya besuchen sie die jüdisch-israelische Familie Shahak, die eine Tochter bei einem palästinensischen Selbstmordattentat verloren hat und heute mit Palästinensern zusammen arbeitet.

Zum anschließenden Filmgespräch kommen die Regisseure Stefanie Landgraf und Hannes Gulde sowie Abraham Melzer, Verleger, Autor und Publizist.
Moderation: Wolf Lindner (naxos.Kino)

Kurzfilm: "Trotzdem Danke" (D 2006, 6:35 Min.)