Film: Fritz Bauers Erbe – Gerechtigkeit verjährt nicht

erstellt von Offenes Haus der Kulturen — zuletzt geändert 2024-02-22T12:47:38+02:00
Film und Live-Musik
  • Wann 19.03.2024 ab 18:30 Uhr (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Studierendenhaus, Mertonstr. 26-28
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Im Rahmen der Ausstellung zum Auschwitz-Prozess, die noch bis 30. April 2024 im Studierendenhaus zu sehen ist, zeigen wir den Dokumentarfilm „Fritz Bauers Erbe – Gerechtigkeit verjährt nicht“. Der Film zeigt bewegende und aufrüttelnde Zeitzeugenberichten von Überlebenden und veranschaulicht die wegbereitende Bedeutung der Urteile. Matthias Vogt, Komponist der Filmmusik, wird live Auszüge aus der Filmmusik präsentieren.

Ab 16:30 Uhr: Ausstellung (Raum K4, 2. OG)
18:30 Uhr: Live-Musik (Foyer Festsaal)
19:30 Uhr: Film (Festsaal)