Film: Emil Carlebach – Kommunist.

erstellt von VVN-BdA Frankfurt — zuletzt geändert: 2019-05-16T15:06:01+00:00
Dokumentarfilm (1998) und anschließend Filmgespräch. Antifaschistische Filmreihe des VVN-BdA Frankfurt.
  • Wann 21.06.2019 ab 19:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo AWO, Eckenheimer Landstr. 93H
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Emil Carlebach wurde im Alter von 18 Jahren zehn Tage nach dem Verbot der Gewerkschaften beim Verteilen eines Gewerkschaftsflugblatts von der SA überfallen und zu sechs Monaten Haft verurteilt. Weil er den antifaschistischen Widerstand fortsetzte, wurde er 1934 erneut verhaftet, kam 1938 ins KZ Buchenwald, wo er Mitglied der illegalen internationalen Widerstandsorganisation wurde.

Filmgespräch mit Lena Carlebach, der Enkeltochter von Emil Carlebach.

Antifaschistische Filmreihe des VVN-BdA Frankfurt und DGB Jugendclub U68, Raumstation Rödelheim, Linksjugend ['solid] Frankfurt am Main, Studienkreis Deutscher Widerstand, SDAJ Frankfurt, Die Linke.SDS Uni Frankfurt

Der Eintritt ist frei.