Film: Alles ist Eins außer der 0

erstellt von Mal Seh'n Kino — zuletzt geändert: 2021-07-24T20:29:19+02:00
Wau Holland gründete 1981 zusammen mit anderen deutschen Hackern den legendären Chaos Computer Club. Der setzt sich insbesondere für den Schutz privater Daten, Informationsfreiheit und die Hacker-Ethik ein.
  • Film: Alles ist Eins außer der 0
  • 2021-07-29T18:00:00+02:00
  • 2021-07-29T19:30:00+02:00
  • Wau Holland gründete 1981 zusammen mit anderen deutschen Hackern den legendären Chaos Computer Club. Der setzt sich insbesondere für den Schutz privater Daten, Informationsfreiheit und die Hacker-Ethik ein.

Doch besonders durch spektakuläre Aktionen und Hacks und durch Verstrickungen mit Geheimdiensten erlangten sie eine größere Bekanntheit. Dabei steht für den Club vor allem eins im Mittelpunkt: Die Digitalisierung soll nicht nur als Heilsbringer für die moderne Gesellschaft angesehen werden, sondern auch als Regierungstechnik, die unmittelbar mit dem gesellschaftlichen Zusammenhalt korreliert.

In Klaus Maecks und Tanja Schwerdorfs Dokumentarfilm wird die Geschichte der Hacker und des Clubs von den Protagonisten persönlich erzählt.

(Klaus Maerk und Tanja Schwerdorf, Deutschland 2021, 96 Min.)

Auch Mo. 02.08. bis Mi. 04.08. um 22:00 Uhr.

Eintritt: 9 / 7 €
Kartenreservierung: Tel. 069 5970845 oder https://kinotickets.net/frankfurt-malsehn/