Eine ehrenwerte Familie - Die Microphone Mafia

erstellt von Club Voltaire — zuletzt geändert: 2019-09-25T09:54:08+00:00
– mehr als nur Musik. Lesung mit Kutlu Yurtseven und Rossi Pennino im Rahmen der GegenBuchMasse 2019.
  • Wann 15.10.2019 ab 19:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Club Voltaire, Kleine Hochstr. 5
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

„Begeistert“, „beeindruckt“, „bewegt“ sind häufige Reaktionen auf Konzerte von „Bejarano & Microphone Mafia“. Sie gäben „Mut, sich gegen Rassismus und Krieg auszusprechen“.

Die Geschichte der Microphone Mafia und die persönliche Geschichte dieser beiden findet sich im Buch. Stets standen sie für das Selbstbewusstsein des HipHop, das nicht nach dem Lebenslauf fragt. Das NSU-Attentat in der Kölner Keupstraße erfuhr Kutlu aus der Nähe.

Gastbeiträge von Esther und Joram Bejarano, Chaoze One, Murat Güngör, Hannes Loh (Anarchist Academy) u.a. runden das Buch ab.

Kutlu Yurtseven, Jahrgang 1973, Gründungsmitglied von Microphone Mafia, rappt auf Türkisch und Deutsch. Nach den NSU-Anschlägen Beteiligung an der Initiative „Keupstraße ist überall“. Arbeitet als Ganztagskoordinator an einer Schule; Rosario „Rossi“ Pennino, Jahrgang 1972, Gründungsmitglied von Microphone Mafia, rappt auf Italienisch, Neapolitanisch und Deutsch. Arbeitet als Koch in einer Großkantine.

GegenBuchMasse 2019
Jedes Jahr wird auf der Frankfurter Buchmesse tonnenweise frisch bedrucktes Papier präsentiert. Wir wollen linken Autor­Innen und Verlagen ein Forum für kritische Gedanken bieten.

Eintritt frei! Spenden schärfstens erwünscht.