Die neue nukleare (Un-)Ordnung – Ist Europa machtlos?

erstellt von Haus am Dom — zuletzt geändert: 2019-06-10T15:23:39+00:00
Die nukleare Weltordnung ist in akuter Gefahr und mit ihr die Stabilität des internationalen Systems.
  • Wann 26.06.2019 ab 19:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Haus am Dom
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

 Die nach dem Kalten Krieg vereinbarte Abrüstung zwischen den nuklearen Supermächten ist blockiert und ein neues Wettrüsten zeichnet sich ab. Bestehende Rüstungskontrollverträge werden gekündigt oder laufen in Kürze aus und regionale Nuklearkrisen drohen zu eskalieren. Nie war die Welt vom Ziel der Nuklearwaffenfreiheit weiter entfernt als heute, und das Risiko einer nuklearen Katastrophe steigt wieder. Was können Deutschland und die EU tun, um einer weiteren nuklearen Aufrüstung in der Welt entgegenzuwirken?

Mit:

  • Christopher Daase
  • Heidi Kassai (beide ICAN - Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen)
  • Willi van Ooyen, Die LINKE 
  • Andreas Schwarzkopf (Moderation)