Die großen Krisen des Kapitalismus: 1873, 1929, 1975, 2007

erstellt von Arbeit und Leben (DGB/VHS) — zuletzt geändert: 2019-05-06T18:28:05+00:00
Wie der Kapitalismus durch die Krisen sein Gesicht verändert. 2-tägiges Seminar mit Dr. Judit Pákh. Am Sa 15.6., 14 - 18 Uhr, So 16.6., 10 - 14 Uhr
  • Wann 15.06.2019 ab 14:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo VHS, Sonnemannstr. 13
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Die Wirtschaftskrisen sind die systemimmanenten Anpassungsmechanismen der kapitalistischen Gesellschaft. An gewissen Punkten der Entwicklung führen die ausgelösten Erschütterungen zu einer neuen Phase der Organisation der Beziehungen in der Wirtschaft und Gesellschaft.

Diese systemischen Krisen, auch Transformationskrisen genannt, wollen wir im Seminar in Augenschein nehmen und ihre Charakteristika an konkreten historischen Beispielen begreiflich machen.

Kurs 1802-10. Informationen und Anmeldung: 069 212-37966 oder aul@stadt-frankfurt.de

Entgeltfrei