Das Neue Frankfurt - Irreality.tv

erstellt von Naxos-Kino — zuletzt geändert: 2019-05-26T14:28:50+00:00
Die Matinée präsentiert das Ergebnis eines einmaligen partizipativen Seriendreh-Projektes, bei dem sich auch unsere Zuschauer beteiligen konnten.
  • Wann 16.06.2019 von 11:00 bis 14:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Naxos-Kino, Waldschmidtstr. 19 H
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Im Mai 2019 entstand in der Römerstadt in Frankfurt am Main eine neue Serie von Irreality TV. Der Plot: Das Zentralradio der Römerstadt ging wieder auf Sendung – und das in einer Zeit, in der sich die Wohnungsfrage erneut in aller Dringlichkeit stellt. Ausgehend von diesem Szenario des wieder belebten Zentralradios entstand die Serie gemeinsam mit Anwohner*innen der Römerstadt und allen, die mitspielen wollten. Was alles passieren und welche Wendungen der Alltag beim Radiohören nahm, entschied sich vor Ort.

Gemeinsam machten sich alle auf die Suche nach dem Wohnen in der Zukunft, denn im Fernsehen kann alles passieren, auch und gerade das Unrealistische. Ein neues Frankfurt zum Beispiel.

Angesiedelt zwischen Gegenwart und Vergangenheit, Dokumentation und Fiktion, spinnt die neue Serie von irreality.tv die Geschichte des Neuen Frankfurts fort.

Zum Filmgespräch kommen die Produzenten und Filmemacher von irreality.tv.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Frankfurt statt.