Film: Anne Clark

erstellt von Naxos.Kino — zuletzt geändert: 2019-04-17T11:05:27+00:00
Von Claus Withopf, D 2018 / Filmreihe: „Musik im Dokumentarfilm”
  • Wann 30.04.2019 ab 19:30 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Naxoshalle, Waldschmidtstr. 19
  • Website Externe Website öffnen
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Anne Clark, Ikone der Musikgeschichte und grandiose Pionierin der Spoken Word-Kunst, steht seit mehr als 30 Jahren auf der Bühne. Sie verwandelt Sprache in einzigartige Musik. Seit Beginn der 80er-Jahre sorgten New Wave-Klassiker wie »Our Darkness« und »Sleeper in Metropolis« für einen Rausch der Begeisterung, der Generationen von Musikern inspirierte. Ihre analogen Synthesizer-Sounds machten die düstere Poetin zu einer Wegbereiterin des Techno. Nach einschneidenden Konfrontationen mit ihrer Plattenfirma verschwand sie von der musikalischen Bildfläche und erfand sich in der stillen Einsamkeit Norwegens neu.

Zum Filmgespräch erwarten wir den Filmemacher Claus Withopf, Frankfurt, seine Kamerafrau Nina Werth und Daniel Kemminer, Dozent für Arrangieren und improvisierte Liedbegleitung