Dokumentarfilm: Kinder unter Deck

erstellt von Mal Seh'n Kino — zuletzt geändert: 2019-10-25T10:46:37+00:00
von Bettina Henkel, Österreich 2018, 90 Min. Es geht um Übertragung von traumatischen Erlebnissen.
  • Wann 24.11.2019 von 13:15 bis 14:45 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo Mal Seh'n Kino, Adlerflychtstr. 6
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

In Anwesenheit von Regisseurin Bettina Henkel

KINDER UNTER DECK ist die persönliche Geschichte dreier Generationen einer Familie: Großmutter, Vater und Tochter – Ärztin, Psychoanalytiker und Filmemacherin.
Im Zentrum steht die transgenerationale Übertragung traumatischer Erfahrungen, denen auf einer Reise zu den Wurzeln der aus Lettland stammenden Familie nachgespürt wird. Vater und Tochter spüren den Schicksalen der Familienmitglieder nach, suchen „Antworten“ auf schmerzliche Fragen und die „Wahrheit“ einer verdrängten Geschichte. Wie weh das tun würde, wusste vorher niemand.
Bettina Henkels Dokumentarfilm ist ein seelisches Roadmovie durch tiefliegende Verletzungen, entstanden durch die historischen Umwälzungen im Nordosten Europas. Eine universelle Geschichte der Vererbung von seelischen Narben, verursacht durch Krieg und verdrängtes Leid.