Film: The Silhouettes

erstellt von ESG — zuletzt geändert: 2021-11-22T16:44:42+01:00
Unter dem Motto „Mutig, Aktiv, Antirassistisch“ findet eine Filmreihe mit Gesprächen statt, zu der die Evangelische Studierendengemeinde (ESG) alle am Thema Interessierten ganz herzlich einlädt.
  • Wann 27.11.2021 von 18:00 (Europe/Berlin / UTC100)
  • Wo ESG-Saal, Siolistr. 7, (Campus Westend).
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Unter den seit 2015 nach Deutschland geflohenen Menschen sind viele Afghan*innen aus dem Iran. Der Film von Afsaneh Salari beschreibt entlang einer Person sehr sensibel, was eine geflüchtete Person im Inneren umtreibt. Die Verbundenheit mit dem Herkunftsland, die jetzige Lebenssituation und die Zukunft. Zum Gespräch haben wir Frauen mit iranisch-afghanischer Migrationsbiografie eingeladen.

At the height of the USSR’s invasion of Afghanistan in 1982, 1.5 million Afghans took a long journey to the border of Iran to flee war. TAGHI, born after that generation, is a testament to and unwilling to inherit the limitations of his parents’ refugee status, navigates outside the protective walls of his family to trace his identity and the doors to his future in the homeland he never knew. As war continues to rage in Afghanistan, what future awaits him in which land?
Director: Afsaneh Salari
Documentary 80 minutes
Countries of Production: Iran, Philippines

Es gilt die 3-G-Regel (Geimpft, Genesen, PCR-Negativtest). Der Eintritt ist frei.

Anmeldung erforderlich unter: https://esgfrankfurt.church-events.de/

Weitere Infos unter https://esg.ekhn.de/esg-frankfurt/angebote/internationales/filmreihe.html