Ausstellung: DiverCity FFM

erstellt von Bildungsstätte Anne Frank — zuletzt geändert: 2021-05-28T11:31:37+02:00
Vielfalt der Kulturen und Religionen in unserer Stadt. Zugänglich werktags von 8 - 18 Uhr vom 14. bis 25. Juni 2021
  • Wann 14.06.2021 08:00 bis 25.06.2021 18:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Für viele Familien in Frankfurt ist die Religion ein wichtiger Teil des Familienlebens. Damit ist nicht nur ihr Glaube gemeint, sondern auch die Gemeinschaft, die sie in ihren Gemeinden erfahren, und die Bedeutung von Feiertagen und religiösen Ritualen für das Leben der einzelnen Familienmitglieder.

Mit seinen Bildern fängt Rafael Herlich Momentaufnahmen aus dem Leben von Frankfurter Kindern und Familien ein.

Bei der Vernissage zur Ausstellung „DiverCity FFM. Vielfalt der Kulturen und Religionen in unserer Stadt“ erzählt er darüber, wie er seine Besuche bei den Familien und in den Religionsgemeinden erlebt hat, die ihm ihre Türen geöffnet haben – und wir kommen mit ihm darüber ins Gespräch, ob und wie seine eigene Familiengeschichte als Jude und als Einwanderer in Deutschland seine Kunst beeinflusst.

Die Vernissage wird am 13. Juni um 11:00 Uhr auf dem YouTube-Kanal des Jüdischen Museums übertragen.

Die Ausstellung ist eine Kooperation des Rates der Religionen Frankfurt, des DGB Region Frankfurt-Rhein-Main, und des Fördervereins für die Errichtung einer Gedenk- und Bildungsstätte KZ-Katzbach in den Adlerwerken und zur Zwangsarbeit in Frankfurt am Main